Beauty

Huch, der Lidstrich ist verrutscht!

Von GRAZIA am Dienstag, 18. Mai 2010 um 16:56 Uhr

Nein, das soll jetzt so. Farbige Lidstriche tragen Trendsetter nur noch unter den Augen.

Zuerst haben wir auf eine unruhige Hand getippt. Bis uns klar wurde, dass es sich bei dem unters Auge verrutschen Kajal um DEN neuen Make-Up-Trend des Frühjahrs handelt.

Kommt Ihnen seltsam bekannt vor? Ja, klar, in den 80ern gab es den Unterlidstrich schon mal.

Allerdings nahm er da sehr übertriebene Formen an (wir sagen nur: David Bowie, Grace Jones, Cyndie Lauper).

2010 ist er zwar immer noch ein Hingucker, aber ein cooler und eher tragbarer. Statt Schwarz oder Grau sollte es nun besser leuchtend Blau, Türkis, Lila sein. Pink oder Grün geht natürlich auch.

Eigentlich der einfachste Weg, um mit einem einzigen Strich super stylish auszusehen.

Unsere farbigen Favoriten stammen von Isadora, Yves Saint Laurent oder L'Oréal Paris.