Beauty

Intimfrisur: Das ist die beste Art der Schambehaarung im Bikini

Von Julika am Freitag, 28. Mai 2021 um 16:30 Uhr

Lady Shave ist das Buzzword der Sommersaison, doch welche Intimfrisur macht sich am besten in der bleibtesten Bademode der Jahreszeit? Wir haben herausgefunden, welcher Look Down Under perfekt zum Bikini passt. 

Hallo Sonnenschein, hallo Bikinibody! Eine durchtrainierte Figur ist der Heilige Gral der Sommerkultur und daher Thema Nummer Eins, sobald die Temperaturen steigen. Doch nicht der Figur widmen wir spätestens zwischen Mai und September besondere Aufmerksamkeit, sondern auch der Frisur – und zwar der untenherum. Ein Sommer ohne glatte Haut unter dem Bikinihöschen? Nur für wenige vorstellbar! Wir investieren in Waxing-Sessions und Delipadoras, damit auch wirklich kein einziges Haar im Sommer mehr übrig bleibt. Wem diese Art der Haarentfernung doch zu aufwendig oder schmerzhaft ist, greift zum klassischen Rasierer, wie dem "Philips Ladyshave Wet & Dry" (Amazon, ca. 20 Euro). Doch welche Rasur bietet sich eigentlich im knappen Bikinihöschen an? Wir sind der Frage auf den Grund gegangen und verraten, welche Intimfrisur sich besonders gut mit dem neuen Lieblingsbikini verträgt. Du bist noch nicht in Shave? Dann aufgepasst…

Hier findest du weitere interessante Beauty-Themen: 

Diese Intimfrisur ergibt mit jedem Bikini ein perfektes Match

Dass die 1990er und 2000er wieder modern sind, wissen wir spätestens seit Tattoo-Ketten, Collegejacken und Spice Girls Gedächtnis-Buns überall wieder zu sehen sind. Doch nicht nur modetechnisch blühen die vergangenen Jahrzehnte wieder auf, auch in Sachen Körperbehaarung in der Bikinizone sind Kahlschlag und Pfeilmuster à la Carrie Bradshaw in Sex and the City zurück. Weil's eben praktisch ist! Bei ohnehin vermehrter nackter Haut ist ein voller Busch nicht nur heiß, sondern auch unbequem. Je länger wir den Scham wuchern lassen, desto mehr laufen wir nämlich auch Gefahr, dass sich die langen Haare im Saum des knappen Bikinihöschens verfangen. Autsch! Genau aus diesem Grund vertragen sich "Landebahn" und Bademode besonders gut. Bei dieser Intimfrisur bleibt nämlich kaum ein Härchen stehen. Getreu dem Motto "Weniger ist mehr", bleiben nur die Haare oberhalb der Schamlippen in einem dünnen vertikalen Streifen stehen. Da verfängt sich garantiert nichts oder blitzt heimlich aus dem Unterteil hervor. Perfekt, denn den Sommer wollen wir in diesem Jahr definitiv scham(haar)los ausnutzen!

Diese Artikel solltest du nicht verpassen: