Beauty

Intimfrisur: Diese ist im Sommer besonders angesagt

Von Julika am Dienstag, 25. Mai 2021 um 14:52 Uhr

Es ist eines der heißdiskutiertesten Themen des Sommers: die Intimrasur. Wir haben das Geheimnis der angesagtesten Schambehaarung für die warme Jahreszeit gelüftet und verraten, auf welche Intimfrisur bald alle setzen werden...

Sommerzeit ohne Bikini? Unvorstellbar! Das Synonym für Sonne und Entspannung gehört ganz selbstverständlich zu dem knappen Modepiece wie ein frischrasierter Schambereich. So regelmäßig, wie wir plötzlich zur Sonnencreme greifen oder den Zehennägeln einen frischen Anstrich verpassen, wird auch die Intimzone generalüberholt. Und da wären wir auch schon beim Thema, denn der Sommer bringt nicht nur Leichtigkeit, sondern auch ein paar grundlegende Fragen mit sich. Allen voran: Bikinizone rasieren oder nicht? Für viele liegt die Antwort vielleicht schon allein aufgrund des Komforts im Slip auf der Hand, dennoch wären damit noch nicht alle Dr. Sommer Fragen geklärt. Auch wenn wir uns nämlich für – oder natürlich auch gegen – die Rasur entschieden haben, ist ihr Look noch offen. Schließlich können wir dabei schlecht im Vorbeigehen einen Blick auf den neuesten Trend erhaschen… Du sitzt ein bisschen auf dem Trockenen? Dann geben wir dir nun einen heißen Einblick, welche Intimfrisur im Sommer besonders angesagt ist.

Weitere spannende Artikel zum Thema "Intimrasur":

Das ist die angesagteste Intimfrisur im Sommer

Natürlich ist die Schambehaarung in jeder Jahreszeit ein ganz persönliches Thema. Doch während das Motto im vergangenen Winter aufgrund von Lockdown und weiten Joggingstoffen eher "long hair don't care" hieß, bringt der Sommer eine logische Kehrtwende. Die Schnitte werden enger, die Temperaturen heißer und eine Wallemähne zwischen den Beinen verliert doch etwas an Attraktivität. Daher schrumpft der Busch von Grad zu Grad und ist als "Bermuda-Dreieck" pünktlich zur Eröffnung der Bikini-Saison auf dem Treppchen der angesagtesten Cuts Down Under. Die Schamhaare in spitzer Dreiecksform bleiben brav im Höschen, sind einfach in Position gestutzt und finden noch dazu großen Gefallen bei den Männern. Wichtig: Die geometrische Figur auf der Vulva sollte möglichst spitz nach unten zulaufen – dann wird kein Beinausschnitt zum Hindernis. Am besten funktioniert das mit ein wenig Intim Shave Creme von Australien Bodycare (Amazon, ca, 10 Euro), die die Härchen angenehm weich macht und einem elektrischen Rasierer wie dem "Braun Silk-epil Lady Shaver", den du auf Amazon für ca. 25 Euro shoppen kannst. Dieser sorgt sogar für so präzise Ergebnisse, dass du den Look in der Bikinizone an besonders heißen Tagen sogar noch zuspitzen und zur ebenfalls sehr beliebten Frise, dem Pfeil, trimmen kannst. 

Diese Artikel solltest du ebenfalls nicht verpassen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen