Beauty

Katy Perry spricht über ihren neuesten Duft ‚Mad Love‘

Von GRAZIA Deutschland am Donnerstag, 29. September 2016 um 16:23 Uhr

Die Sängerin Katy Perry (31) entwickelt schon seit längerem eigene Düfte. Der neueste nennt sich ‚Mad Love‘. Katy Perry berichtet von ihrer Inspiration zu dem Duft und was er ihr bedeutet...

Dein neuer Duft heißt ‚Mad Love,‘ warum hast du dir diesen Namen ausgesucht und was bedeutet er dir?

Der Prozess der Namensfindung für meine Düfte beginnt lange, bevor sie überhaupt veröffentlicht werden. Ich habe den Namen des Duftes ausgewählt wie jeden anderen, er basiert auf einem großen Thema und dieses spielte sich um den Begriff „Mad“ (dt. verrückt) ab. In der Entwicklung von ‚Mad Love‘ haben wir das Konzept süßer und weiblicher gemacht.

Was war die Inspiration für die Düfte?

Ich wollte, dass mein neuer Duft eine süßere Note im Vergleich zu den blumigen Parfums ‚Killer Queen‘ und ‚Royal Revolution‘ bekommt. Ich habe schon immer die Kombination aus der Weiblichkeit der fruchtigen Noten und das androgyne von Moschus geliebt, ich musste dieses Mal mein eigenes Gemisch machen!

Was willst du, wie sich Frauen fühlen, wenn sie ‚Mad Love‘ tragen?

‚Mad Love‘ ist ein sehr süßer, genießbarer Duft. Wenn du ihn trägst solltest du dich frisch, lebendig und bereit zum Flirten fühlen.

Hast du spezielle Tipps, für das Auftragen von Parfums?

Ich sprühe niemals auf meine Haut, stattdessen sprühe ich einmal und laufe dann durch die Duftwolke, außerdem sprühe ich gerne auf meine Haare.

Was ist der beste Ratschlag, den du einem Teenager geben kannst?

Mentale Gesundheit ist genauso wichtig wie die körperliche Verfassung.

Was ist deine Schönheitsphilosophie?

Probiere alles einmal aus!

Gibt es einen Fashion- oder Beautytrend den du liebst, der dir aber nicht steht?

Formlose Slipdresses, ich bin kurvig, da brauch ich ein bisschen Form.

Katy Perry Mad Love Duft

Credit: PR

MerkenMerken

Themen
Mad Love,