Beauty

Kein Herz für Tiere: Schlangenhaut auf den Fußnägeln

Von GRAZIA am Freitag, 27. Mai 2011 um 16:07 Uhr

Was schlängelt sich denn da auf den Fußzehen? Ja, richtig – ein Schlangenmuster oder genauer gesagt Schlangenhaut und zwar leider keine unechte ... Würden Sie diesen Trend ausprobieren? Stimmen Sie ab!

Eigentlich haben wir ja etwas gegen falsche Schlangen, doch in diesem Fall wäre es uns recht, wenn sie unecht wären: Die Nagel-Künstlerin Terri Silacci hat eine neue Mani- und Pediküre mit echter Schlangenhaut entwickelt.

Klingt befremdlich und ist es unserer Meinung nach auch. Folgendes Statement der Künstlerin ändert auch nichts an diesem Gefühl:

„One snake's trash is a toenail's treasure“ („für die Schlange ist es Abfall, für den Fußnagel ist es ein Schatz“). Klingt so, als würde für das Nagelstyling nur Haut verwendet werden, die die Schlange selbst abgestreift hat.

Doch das Stück Haut, das im Video gezeigt wird, ist verdächtig dick und regelmäßig. So sehen eigentlich eher Schlangenhäute aus, die die Kriechtiere nicht freiwillig hergegeben haben.

Wir wollen Terri Silacci ja nichts unterstellen – aber falls Schlangen für diesen Trend ihr Leben lassen mussten, unterstützen wir das überhaupt nicht! Was meinen Sie? Stimmen Sie ab!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...