Beauty

Keine Beauty-Fehler mehr! 10 Tipps für den Frühlingsputz im Gesicht

Von AnastasiaS am Montag, 9. März 2015 um 12:10 Uhr

Der Frühling steht kurz vor der Tür und mit ihm – genau der Frühjahrsputz! Aber nicht nur die Fenster putzen und den Kleiderschrank aussortieren, sondern auch an die Gesichtspflege denken. Ab jetzt diese sechs Putz- und Pflegetipps beachten:

 

1. Nicht nur das Gesicht regelmäßig waschen, sondern auch Ihre Pinsel! Am besten einmal pro Woche mit einem milden Shampoo und warmen Wasser reinigen. Und Wimpernzange nicht vergessen!

 

2. Hautpflege-Produkte nach dem Öffnen so schnell wie möglich aufbrauchen. Gerade Naturkosmetik ist nicht lange haltbar. Tipp: Schreiben Sie das Datum von der ersten Benutzung auf die Rückseite des Produkts und dann am besten innerhalb von drei Monaten aufbrauchen.

 

3. Wenn Sie Ihr Gesicht unter der Dusche waschen: erst Shampoo und Conditioner verwenden und dann das Gesicht reinigen. Sonst kommen die Haarpflegeprodukte gleich wieder auf die frisch gereinigte Haut.

 

4. Genau jetzt ist die beste Zeit um die Haut zu peelen und Schluss mit fahler Winterhaut zu machen. Die abgestorbenen Hautzellen kommen runter und machen Platz für einen rosigen Teint.

 

5. Tauschen Sie ihre schwere Gesichtscreme gegen eine leichtere Lotion. Die Haut ist jetzt nicht mehr so trocken wie im Winter und braucht nicht mehr gaaanz so viel Pflege.

 

6. Mit Sonnenschutz nicht bis zum Sommer warten, sondern jetzt schon jeden, ja jeden (!), Morgen auftragen.