Beauty

Körperpeeling: Mit diesen Scrubs wird deine Haut butterweich

Von Ramona Richter am Montag, 19. November 2018 um 14:47 Uhr

Gerade im Winter neigt unsere Haut dazu, trocken zu werden. Schluss damit! Mit Körperpeelings wird sie wieder samtig-weich….

Vor allem im Winter sollten wir Körperpeelings in unsere Beauty-Routine integrieren. Denn so können wir alte und abgestorbene Schuppen lösen und entfernen. Gleichzeitig wird deine Haut dank des Peelings besser durchblutet und wirkt frischer und strahlender. Im Idealfall solltest du deinen Body mindestens einmal pro Woche peelen. Wir verraten dir, wie er selbst in der kalten Jahreszeit butterweich bleibt.  

Für wen sind Körperpeelings geeignet?

Egal, ob trockene, fettige oder Mischhaut – Körperpeelings sind für alle Typen geeignet. Aber vor allem Menschen, die mit trockenen Stellen zu kämpfen haben, sollten regelmäßig auf ein Peeling zurückgreifen. Deine Haut wird sofort spürbar weich. Falls du eher zu einem fettigen Teint neigst, kannst du mithilfe einer Scrub den zu viel produzierten Talg entfernen. So verschwindet der übermäßige Glanz und zeitgleich werden Unreinheiten minimiert. Wenn du zu den empfindlicheren Menschen zählst, ist etwas Vorsicht geboten. Bevor du also deinen Body mit einem Peeling bearbeitest, teste an einer Stelle mit dünner Haut, ob du das ausgewählte Produkt überhaupt verträgst. Zeigen sich nach 24 Stunden keine Veränderungen, kannst du die Scrub problemlos am ganzen Körper anwenden. Alternativ kannst du dir dein eigenes Peelings anrühren. Alles, was du dafür brauchst, sind 3-4 Esslöffel Zucker und 3-4 Esslöffel Olivenöl. Mische die Zutaten eins zu eins, sodass eine dicke Paste entsteht.  

©iStock

So wendest du deine Scrub richtig an 

Damit du eine butterweiche Skin bekommst, solltest du bei deinem Beauty-Programm als erstes mit dem Peeling starten. So befreist du deinen Body direkt von Hautschüppchen und deine anschließenden Pflegeprodukte können viel besser eindringen. Am besten trägst du die Scrub in der Dusche auf und massierst es großzügig am ganzen Körper ein. Spüle das Peeling anschließend gründlich mit Wasser ab und rubbel dich mit einem rauen Handtuch trocken, um wirklich alle trockenen Schüppchen loszuwerden. Danach kannst du deinen Body mit deinen Lieblingscremes- und Lotions verwöhnen. Das Ergebnis: eine samtig-weiche Haut selbst in der kalten Jahreszeit!

Oben in der Bildergalerie findest du die besten Körperpeelings für eine seidig-glatte Haut selbst im Winter:

  1. "NatPure Silk Sugar Body Scrub", bei Amazon ca. 20 Euro
  2. "The Ritual of Skura"-Körperpeeling von Rituals, bei Amazon ca. 19 Euro
  3. "Dead Sea Salt Scrub" von PraNaturals, bei Amazon ca. 18 Euro
  4. "Sea-Salt Scrub mit Kokos" ovn Greendoor, bei Amazon ca. 13 Euro
  5. "Kokos und Limette"-Peeling von Tropical Fruits, bei Amazon ca. 12 Euro
  6. Aktivkohle-Körperpeeling von Aprilis, bei Amazon ca. 13 Euro
  7. "Reines kolumbianisches Kaffee-Peeling" von PraNaturals, bei Amazon ca. 10 Euro
  8. Peeling mit Zedernholz und Zitrone von Aromabar, bei Amazon ca. 12 Euro
  9. "Nährendes Öl-Peeling" von Garnier, bei Amazon ca. 4 Euro
  10. Peelinghandschuh von Fabcare, bei Amazon ca. 11 Euro

Ihr wollt noch mehr Beauty-Themen? Dann schaut doch mal hier vorbei:

Feuchtigkeitscremes für jeden Hauttyp: So bekämpft ihr Trockenheitsfältchen in Kürze

Nageldesign: Die schönsten Inspirationen für die Festtage

Concealer: Dieses Produkt wird alle 60 Sekunden verkauft und ist eine echte Wunderwaffe