Beauty

Kopfsache: Katie Holmes für John Frieda

Von GRAZIA am Donnerstag, 24. März 2011 um 11:21 Uhr

Schüttel' dein Haar für uns! Katie Holmes wirft ihre dunkelbraune Mähne werbewirksam in den Nacken! Im Kurzfilm "The Descision" schlüpft Katie für John Frieda in die Rolle der Schauspielerin Joan Hudson, die sich von ihrem Lebenspartner, einem Stylisten, trennt und ihre Haare selbst färbt.

Joan Hudson ist frustriert. Alleine, nur mit einem zwitschernden Vogel in einem Käfig, sitzt sie im Hotelzimmer. Ein Klavier plänkelt im Hintergrund, die Szenerie ist in Schwarz-Weiß getaucht. Auf dem Fußboden liegt ein umgeschmissener Bilderrahmen. Plötzlich springen die Nachrichten im Fernsehen an.

Die Sprecherin verkündet, dass die Filmschauspielerin Joan Hudson sich von ihrem Lebensgefährten, dem bekannten Friseur Vincente Bernardo getrennt habe. Traurig guckt Joan aus dem Fenster, ihr Blick fällt dabei auf eine Leuchtreklame: "It's A Good Day To Dye" (auf Deutsch: Ein guter Tag zum Haarefärben) steht dort in großen Lettern.

Das scheint Joan inspiriert zu haben. Nur wenige Sequenzen später steht sie gut gelaunt am Flughafen bei einer Taschenkontrolle. Nervös versucht sie den Kontrolleur abzulenken, doch der lässt sich nicht beirren und öffnet ihre Handtasche. Sie ist prall gefüllt mit Haarfärbemitteln von John Frieda. Doch Joan lässt sich diese nicht nehmen und packt sie entschlossen wieder ein.

Die Message am Ende des Films: Nicht ohne mein Haarfärbemittel! Denn was mein Friseur kann, kann ich zu Hause schon lange! Wir finden: der Film hat viel Charme, doch dass sich Katie die Haare jetzt wirklich selbst färbt, können wir noch nicht so wirklich glauben…

Überzeugen Sie sich selbst: Klicken Sie auf diesen Link. Falls Sie nicht direkt auf die Seite mit dem Film geleitet werden, klicken sie in dem Facebook-Profil auf den Reiter "Contest Home" – dann geht's zum Spot!