Beauty

Kurz & gut? Anne Hathaway mit Pixie

Von GRAZIA am Mittwoch, 6. Juni 2012 um 16:57 Uhr

Für ihre neue Filmrolle hat sich Anne Hathaway von ihrer Mähne getrennt. Glück hat ihr die neue Frisur bisher nicht gebracht – Anne hat sich bei den Dreharbeiten die Hand verstaucht. Voller Einsatz! Aber hat es sich gelohnt? Stimmen Sie ab!

Kurzer Prozess: Anne Hathaways lange, braune Mähne ist einem extremen Kurzhaarschnitt gewichen.

War es einfach an der Zeit für eine Typveränderung? Vielleicht, aber hauptsächlich fielen Annes Haare ihrer neuen Rolle „Les Misérables“ zum Opfer.

Im ersten Moment waren wir sehr überrascht von Annes neuem Radikal-Look. Doch, umso öfter wir ihn uns ansehen, desto besser gefällt er uns.

Und, wie ist es bei Ihnen - gefällt Ihnen Annes kurzer Schopf? Oder mögen Sie sie lieber mit mehr Haar auf dem Kopf? Stimmen Sie ab!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!