Beauty

Laut Friseur: Das ist die angesagteste Trendfrisur

Von Anne-Kristin am Sonntag, 11. April 2021 um 12:48 Uhr

So langsam erwischen uns die Frühlingsgefühle und wir haben nicht nur Lust auf neue Looks, sondern könnten auch einen Haarschnitt gut vertragen. Welche aktuell die angesagteste Trendfrisur ist, verraten wir hier.

Als Fashionistas lieben wir neue Looks! Vor allem dann, wenn wir uns etwas ausprobieren und neu erfinden können. Dabei hilft uns auch der Gang zum Friseur. Egal ob eine frische Haarfarbe oder eine komplette Typveränderung: Eine neue Frisur bringt Schwung in unseren Look und lässt uns meistens so richtig wohl in unserer Haut fühlen. Selbstverständlich gibt es auch bei Haarschnitten absolute Dauerbrenner, lässige neue Trends und Frisuren, um die man besser einen großen Bogen machen sollte. Sind wir auf der Suche nach einem passenden Schnitt, lassen wir uns entweder von unseren liebsten Influencern und Bloggern inspirieren oder wir suchen Rat bei den wahren Profis. Eine Beratung im Friseur-Salon beim Stylist unseres Vertrauens hilft uns meist am besten dabei, eine Entscheidung für eine neue Frisur zu treffen. Laut Friseur ist eine Friese derzeit besonders angesagt und aktuell auch unter den Celebrities und Influencern sehr begehrt. Wir verraten, welche es ist. 😍

Hier könnt ihr weitere Beauty-News nachlesen:

Diese Trendfrisur ist jetzt besonders angesagt – laut Friseur

Die Entscheidung für eine neue Frisur ist meist nicht ganz so einfach. Oft hängen wir an unserer Mähne und wissen eigentlich genau, was uns gefällt bzw. steht. Aber der Schritt zu einem neuen Look kann sich auch lohnen, denn es gibt jede Menge Trendfrisuren, die aktuell angesagt sind und vielleicht ganz neuen Schwung in unseren Style bringen. Eine davon lieben wir schon seit dem ersten Moment und sie begegnet uns seit einiger Zeit in den unterschiedlichsten Varianten: Die Rede ist selbstverständlich vom Bob. Wir kennen ihn in langer Version, als asymmetrischen Style und als Messy Look. Nun kommt noch eine neue Variante hinzu, die für die kommende Saison vielleicht unser absoluter Favorite-Haircut werden könnte: der Textured Bob. Was den Schnitt so besonders macht und wie ihr ihn am besten stylt, erfahrt ihr hier. 🙌🏼

Kurze Haarschnitte wie der Pixie Cut sind in letzter Zeit der absolute Schrei. Für einen so radikalen Schnitt braucht es allerdings jede Menge Mut. Wer etwas verändern möchte, sich aber nicht traut, seine Mähne komplett abzuschneiden, kann es erst einmal mit einem weniger auffälligen, wenn nicht aber genauso coolen Cut versuchen. Der Bob hat als Frisur die perfekte mittlere Länge, ist dabei pflegeleichter als eine lange Wallemähne und eine weniger krasse Veränderung als ein klassischer Kurzhaarschnitt. Besonders angetan hat es uns aktuell der Textured Bob. Auch von den Profis wird er bereits als die angesagteste Trendfrisur dieser Saison gefeiert. Er unterscheidet sich vom klassischen Bob darin, dass die Längen etwa auf der gleichen Höhe geschnitten sind. Die Frisur an sich wirkt jedoch weniger clean durch ganz leichte Stufen in der unteren Haarpartie. Der Schnitt macht den Textured Bob besonders lässig und perfekt für die kommende Saison. Gerade dann, wenn der Sommer kommt, wünschen wir Mädels uns meist nichts sehnlicher, als etwas kürzeres Haar, unter dem wir weniger Schwitzen und das nur ganz leicht unsere Schultern umspielt. 💇🏼‍♀️

Diese Artikel zum Thema Beauty solltet ihr auch auf keinen Fall verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.