Beauty

Leighton Meester trägt kurze Haare

Von GRAZIA am Montag, 29. Oktober 2012 um 10:51 Uhr

Bye bye, Gossip Girl – bye, bye lange Mähne: Direkt nach dem Ende der Dreharbeiten der beliebten Serie machte Leighton Meester kurzen Prozess und ließ sich ihre langen Wellen abschneiden. Wie gefällt Ihnen ihr neuer Look? Stimmen Sie ab!

Sie waren Leighton Meesters Markenzeichen – die langen braunen Haare mit echten Welten und hippen Ombré-Effekt. Ja, richtig gelesen: Waren!

Denn bei einem Event in Los Angeles vergangene Woche zeigte sich Leighton zum ersten Mal mit ihrer neuen Frisur: Einen welligen Bob in einem satten Rotbraun trägt sie jetzt.

Natürlich steht der 26-Jährigen auch dieser Look gut, doch die alte Frisur fanden wir schöner. Deshalb fragen wir uns:

Warum hat Leighton ihre Mähne geopfert? Vielleicht, weil der Drehschluss von Gossip Girl für sie einen neuen Abschnitt einläutet und sie diesen auch mit einer neuen Frisur einläuten will? Gut möglich.

Ebenfalls möglich wäre, dass Leighton für ihre Rolle der Blair Waldorf fünf Jahre lang Extensions tragen musste und sie jetzt einfach genug von den fremden Federn hatte und lieber nur noch ihre eigenen Haare auf dem Kopf tragen möchte.

In diesem Fall fänden wir Leightons Entscheidung super, denn Natur pur ist uns lieber als eine Mogelpackung. Und Ihnen? Stimmen Sie ab!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.