Long Bob mit Pony: Die besten Styling-Tipps

Long Bob mit Pony: Die besten Styling-Tipps

Ein Long Bob ist ein wahrer Evergreen unter den Frisuren und kommt mit einem zusätzlichen Pony ganz groß raus. Wir zeigen euch, wie ihr die Frisur richtig stylt.

© Imaxtree
Ein gestylter Long Bob mit einem Blow Out versprüht einen französischen Charme. Très chic!

Der Long Bob ist seit Jahren aus den Frisuren-Trends nicht mehr wegzudenken. Kein Wunder, denn Hollywood Stars und Influencerinnen schneiden sich regelmäßig den angesagten Haarschnitt. Einen zusätzlichen Twist bekommt der Hairstyle mit einem Pony, der in verschiedenen Arten und Weisen gestylt und geschnitten werden kann. Besonders beliebt sind Curtain Bangs in Kombination mit einem Blowout oder auch ein ausgefallener Mikro-Pony passt zum Bob. Wir zeigen euch, welcher Pony zur eurer Gesichtsform passt und wie ihr einen Long Bob mit Pony richtig stylt.  

Was ist ein Long Bob?

Ein Long Bob, der auch ab und zu Lob genannt wird, ist ein Haarschnitt, bei dem die Spitzen zwischen Kinn und Schlüsselbein enden. Der Long Bob ist nicht zu kurz, aber auch nicht zu lang, eben ein perfektes Mittelmaß für jede stylische Frau. Die Zwischenlänge wird oft in verschiedenen Varianten geschnitten, je nach Vorliebe oder Gesichtsform. Die einen lieben es gerade und stumpf geschnitten zu einem Blunt Bob, die anderen bevorzugen es durchgestuft für einen voluminösen Schnitt. Falls ihr dünnes Haar habt oder euch Volumen fehlt, ist ein Long Bob genau die richtige Wahl für euch, denn er zaubert eine Walle-Mähne. 

Wem steht ein Long Bob mit Pony?

Wir finden, dass ein Long Bob wirklich jeder Frau steht. Kein Wunder also, dass in jedem Jahr der Bob wieder unter den top Trend-Frisuren ist. Egal ob Beach Waves oder ein Sleek Look – ein Bob macht stets ordentlich was her und sorgt für ein frisches Aussehen. Frauen mit einem länglichen Gesicht schmeichelt sowohl ein glatter Pony, als auch angesagte Curtain Bangs, da der Pony die Stirn optisch etwas verkürzt. Wenn ihr eine eher kantige Gesichtsform habt, wirken leichte Stufen und auch Wellen im Haar weicher. Bei der Farbe sind übrigens keine Grenzen gesetzt, denn egal ob schwarze Haare oder eine blonde Mähne – Fakt ist, dass jeder Long Bob mit Pony einen Frischekick mit sich bringt.

Welcher Pony passt zum Long Bob?

Ein Long Bob mit Pony versprüht wahre French Vibes und ist super beliebt bei Streetstylerinnen und Celebrities. Egal ob Elsa Hosk, Emma Stone oder Xenia Adonts – alle Beauty-und Fashion-Queens haben schon bewiesen, wie schön der Schnitt aussehen kann. Wenn ihr zum Friseur eures Vertrauens geht, wird er euch einen Pony passend zu eurer Gesichtsform empfehlen. Diese Pony-Styles sind die gefragtesten:

Seitenpony

Frauen mit einem eher runderen Gesicht profitieren von einem seitlichen Pony. Der Seitenpony verleiht eurem Styling einen frischen Touch und sieht vor allem in einem glatten Zustand ziemlich cool aus. 

Fransiger Pony

Ihr habt ein eher eckiges, ovales oder herzförmiges Gesicht? Dann ist ein fransiger Pony die richtige Wahl für euren Long Bob.

Curtain Bangs

Ihr habt eckige oder ovale Gesichtszüge? Dann könnten Curtain Bangs die richtige Wahl für euch sein. Besonders auf der Rundbürste geföhnt sehen die beliebten Curtain Bangs mega-stylisch aus.

XXL-Pony

Ein XXL-Pony in einem voluminösen Schnitt passt perfekt zu Frauen mit einem ovalen oder einem runden Gesicht. Fransig geschnitten oder mit leichten Wellen kommt der Pony ganz groß raus.

Mikro-Pony

Der Mikro-Pony ist für diejenigen, die es ausgefallener mögen, denn er wirkt besonders kontrastreich zum Long Bob. Der Mini-Pony ist perfekt für Frauen mit eckigen und ovalen Gesichtszügen.

So stylt ihr einen Long Bob mit Pony richtig

Long Bobs mit Pony lassen sich super-vielseitig stylten, von Beach Waves bis hin zum aalglatten Hairstyle sieht jeder Bob stylisch aus. Damit euer Pony nach dem Friseurbesuch auch noch wie vom Profi gestylt aussieht, bekommt ihr jetzt die besten Tipps:

  1. Richtig Föhnen: Für das richtige Pony-Styling empfehlen wir euch nach dem Waschen den handtuchtrockenen Pony abzustecken und zu aller erst den Rest eurer Mähne zu föhnen. Danach macht ihr euch an den Pony. Hier kommt es ganz darauf an, was ihr bevorzugt. Föhnt ihr Curtain Bangs, dann solltet ihr auf eine Rundbürste setzen und den Pony nach außen föhnen. Wenn er gerade und glatt euch ins Gesicht fallen soll, föhnt ihr den Pony von oben nach unten.
  2. Frizz vorbeugen: Wenn ihr einen glatten Pony-Style bevorzugt, ist das letzte, was ihr euch wünscht, unschöner Frizz. Frizzige Haare durch Regen oder hohe Luftfeuchtigkeit können bei einem Bob unser gesamtes Styling ruinieren. Deshalb ist es wichtig, schon bei dem Waschen der Haare ein Shampoo gegen Frizz zu benutzen. Beim anschließenden Styling knetet ihr am besten ein Stylingmousse oder ein nährendes Öl in die Spitzen.
  3. Das richtige Styling: Damit der Pony richtig liegt, empfehlen wir euch ein Styling mit einer Rundbürste sowie einem Glätteisen. So bekommt der Pony die richtige Form und sollte am Ende mit etwas Haarspray fixiert werden. 
Lade weitere Inhalte ...