Exklusiv
Make-up-Trends 2022: Diese 3 Tricks erzielen einen umwerfenden Look – laut Experte

Laut NARS-Experte: Diese 3 Tricks sorgen für das perfekte Make-up

Ran an die Pinsel: Wir katapultieren eure Make-up-Routine jetzt auf ein neues Level, denn Charly Barbier, Education und Artistry Director bei der Beauty-Brand NARS, hat uns verraten, mit welchen simplen Tricks wir im Handumdrehen den perfekten Look erzielen.

© Imaxtree
Euer Make-up sieht nach ein paar Stunden alles andere als frisch aus? Dank dieser Profi-Tipps ist damit jetzt allerdings Schluss und uns gelingt der perfekte Look

Routiniert und ohne viel drüber nachzudenken, greifen wir jeden Morgen auf ein Neues zu Mascara, Foundation, Concealer und Co. und zaubern uns ein frisches Make-up ins Gesicht. Dieses sieht jedoch oftmals bereits nach kurzer Zeit alles andere als frisch aus und lässt uns an langen Tagen im Stich. Wir haben beim Profi nachgefragt und erfahren, mit welchen einfach Handgriffen jedes Make-up perfektioniert wird – wir weihen euch natürlich ein.

Profile picture for user Charly Barbier
Education und Artistry Director bei NARS
Charly Barbier

Er legt die absolute Expertise an den Tag: Als Make-up-Artist für NARS, Chanel, Laura Mercier, Dolce Gabbana oder auch By Terry hat Charly Barbier auf der ganzen Welt gearbeitet. Damit steht außer Frage, dass wir jeden seiner Beauty-Tipps dankend annehmen!

1. Experten-Tipp

In der Vergangenheit haben wir oftmals direkt Foundation aufgetragen, dabei macht es einen großen Unterschied (natürlich im positiven Sinne), wenn wir vorab zu einem ganz bestimmten Produkt greifen, wie der Experte verrät: "Verwendet im ersten Schritt der Make-up-Routine unbedingt einen Radiance Primer. Dieser sorgt für eine gesunde Haut, zaubert einen wachen Ausdruck und fixiert das Make-up", so Charly Barbier.

2. Experten-Tipp

Auch was die Anwendung von Puder betrifft, hat der Make-up-Profi einen wertvollen Tipp in petto: "Ihr solltet niemals zu viel Puder auftragen. Damit die Haut am gesündesten aussieht, pudert nur die T-Zone ab und lasst den Rest leuchten."

3. Experten-Tipp

Einen schwungvollen Augenaufschlag mit echten Wow-Lashes wünschen wir uns doch alle, oder? Um dieses Ziel zu erlangen, ist nicht nur eine gute Mascara nötig, es kommt außerdem darauf an, wie wir das Produkt anwenden."Tragt Mascara vom Wimpernansatz aus auf, um einen Push-up-Effekt zu erzielen. Meist sehe ich Kundinnen, die ihre Mascara am Ende der Wimpern auftragen. Das beschwert die Wimpern und die Mascara hält nicht lange und der Effekt ist nicht so toll", erklärt Charly Barbier.

Eine Auswahl an tollen Beauty-Produkten findet ihr hier – viel Spaß beim Stöbern und Shoppen!

Lade weitere Inhalte ...