Beauty

Make-up: Diese Schmink-Tricks lassen dich sofort jünger aussehen

Von Inga am Donnerstag, 4. April 2019 um 09:42 Uhr

Dass Make-Up eine wahre Wunderwaffe ist, zeigen diese Beauty-Tricks. Wie du dich innerhalb weniger Minuten locker ein paar Jahre jünger schminken kannst, verraten wir dir hier…

Um der Zeit eine Spur voraus zu sein und sich optisch zu verjüngen, greifen immer mehr junge Frauen heutzutage zu Botox oder Skalpell und legen sich unters Messer. Dabei sind so drastische Schritte gar nicht nötig, wenn es darum geht, sich ein paar Jahre jünger zu zaubern – zumindest was das Gesicht angeht. Denn neben ausreichend Schlaf, Wasser und Bewegung gibt es auch den einen oder anderen Make-up-Trick, der sich ganz easy anwenden lässt und uns nicht nur frischer aussehen lässt, sondern auch locker ein paar Jahre wegschummelt. Welche Tipps und Tricks du beherzigen solltest, um in weniger als 10 Minuten deutlich jünger zu erscheinen, verraten wir dir hier… 

1. Auf genügend Feuchtigkeit achten

Feuchtigkeit ist das A und O für ein frisches, junges Aussehen. Doch was so selbstverständlich und essentiell erscheint, wird trotzdem immer wieder vergessen: simple Feuchtigkeitscreme! Ohne diese bringt das schönste Make-up nichts, denn die Haut wirkt sonst fahl und trocken und wir wirken gleich fünf Jahre älter. Bevor es ans Schminken geht, also immer das Gesicht reinigen und eine Feuchtigkeitscreme (zum Beispiel diese von Cerave) auftragen und erst anschließend mit Concealer, Foundation und Co. beginnen. 🙏

2. Augenringe wegschminken

Dunkle Augenringe schmeicheln keinem Gesicht, doch zum Glück gibt es genügend Tricks, mit denen wir diese optisch verschwinden lassen können. Die beste Lösung Augenringe zu kaschieren, ist ein flüssiger Concealer! Denn dieser setzt sich nicht so einfach in den kleinen Fältchen unter den Augen ab und lässt die Haut nicht austrocknen. Nach dem Auftragen einfach mit einem Make-up-Schwamm oder den Fingern vorsichtig eintupfen – et voilà: die Augenringe sind verschwunden. Hier findest du die besten Concealer aus der Drogerie

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hailey Rhode Bieber (@haileybieber) am

3. Wimpernzange benutzen

Schwungvolle und volle Wimpern verleihen uns einen jugendlichen und frischen Look, daher empfiehlt es, sich vor dem Mascara auftragen, eine Wimpernzange zu benutzen. Sie verleiht zu geraden Härchen den nötigen Schwung und lässt sie zudem länger und schöner erscheinen. Gebogene Wimpern öffnen das Auge und verleihen und sorgen sofort für eine wacheren Blick. Und so geht's: Einfach die Zange so eng wie möglich am Wimpernkranz ansetzen und für etwa 10 Sekunden gedrückt halten. Wer noch keine zuhause hat, ist mit diesem Bestseller-Modell von Tweezerman bestens beraten. 

4. Auf Nudetöne setzen

Promi-Ladies und Models wie Toni Garrn, Hailey Baldwin und Lorena Rae wissen: Nude ist nicht nur sexy, sondern macht auch jünger! Denn die Farbe, egal ob in Form von Lippenstift, Lidschatten oder All-over im ganzen Gesicht, erzeugt einen scheinbaren "No-Make-up-Look" und lässt uns damit jünger wirken. Bei Schminke zählt außerdem "mehr ist weniger", weshalb du es mit dunklen Shades, Kajal und Rouge nicht übertreiben solltest. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von TONI GARRN (@tonigarrn) am

5. Die Naso-Labial-Falte pimpen

Je älter wir werden, desto tiefer werden leider auch unsere Falten. Besonders die Naso-Labial-Falte, die bei einigen mehr und bei anderen weniger ausgeprägt ist, macht sich im Laufe der Jahre bemerkbar und sorgt nicht gerade für einen jungen Look. Doch mit ein wenig Concealer können wir diese ausbessern und dafür sorgen, dass sie nicht so tief erscheint. Wichtig ist es, dass du das Produkt richtig einklopfst und verblendest. 👆

6. Apfelbäckchen schminken

Ein lebendiger Farbton, zum Beispiel Rosé, Peach oder Aprikot, lässt deine Haut und dein Gesicht jugendlich frisch erstrahlen. Fein dosiert kannst du mit einem kräftigen Rougeton auf den Wangen die Röte junger Haut imitieren. Setze dabei am besten auf Rouge aus dem Tiegel, dieser hat eine schimmernde Konsistenz und wirkt dezenter als Puder, wodurch der Look natürlicher und authentischer wirkt. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexis Ren (@alexisren) am

7. Volle Augenbrauen

Lust but not least: die Augenbrauen! Diese tragen eine Menge zu deinem äußeren Erscheinungsbild – und zu deinem optischen Alter – bei, denn üppige und gut gepflegte Brauen sind ein Zeichen von Jugendlichkeit und Vitalität. Wer von Natur aus buschige Augenbrauen hat, sollte diese deshalb auf keinen Fall zu sehr zupfen, sondern lieber auf Natürlichkeit setzen. Wenn du eher schmale und feinere Brauen hast, kannst du diese super mit etwas Puder oder Augenbrauengel (wie diesem von Romantic Bear) aufpimpen. 

Diese Beauty-News dürften euch ebenfalls interessieren…

Lippenstifte aus der Drogerie: Das sind die besten Produkte für unter 10 Euro

Lange Haare: Mit diesen Gummibärchen naschst du dir eine Rapunzelmähne