Beauty

MBFWB: Augustin Teboul Backstage Beauty-Looks

Von Susan am Dienstag, 14. Januar 2014 um 18:36 Uhr

Das Beauty-Motto für die Präsentation von Augustin Teboul war "futuristisch trifft auf 50er/60er Jahre". Wie das aussieht? Ziemlich cool.

Was ein "futuristischer Bob" ist? Den sehen Sie oben auf dem Foto. Für die Präsentation der Herbst/Winter 2014 Kollektion von Augustin Teboul hat sich das Team von Sebastian Professional nämlich eine besondere Frisur ausgedacht. Wir haben die Backstage-Fotos für Sie.

Inspiration hinter dem Haar-Styling, war die Idee, wie sich die Menschen in den 50er/60er Jahren die Zukunft vorgestellt haben. Sebastian Professional-Stylistin Daniela Steffen erklärte uns Backstage bei Augustin Teboul: „Unten wird ein Fischgrätzopf geflochten. Die Haare am Oberkopf werden mit dem Kreppeisen gekreppt und dann ausfrisiert. Dadurch bekommt man eine Form, die ganz eng am Kopf anfängt und oben Volumen hat - das nostalgische Volumen aus den 60ern. Durch die endgültige Form entsteht dann das Futuristische.“

Das Make-Up von MAC passte auch pefekt zum Motto: matter, roter Lippenstift und sogar durchsichtiges Tape, das die Augenform der Models veränderte. Damit sollte der futuristische Look entstehen, aber trotzdem das Nostalgische nicht verloren gehen.

Was Marc Kluckert, Head of Creation bei Sebastian Professional, zum Haarstyling inspiriert hat, war übrigens etwas sehr schönes: „die alten Fotos von der Mutti.“
 

Themen
Augustin Teboul Backstage,
Sebastian Professional,
Augustin Teboul Look