Beauty

Meghan Markle: DAS sind ihre fünf Beauty-Geheimnisse

Von Linnea am Donnerstag, 30. November 2017 um 11:43 Uhr

Echte Beauty-Liebhaberinnen sollten jetzt gut aufpassen, denn wir haben die wichtigsten Beauty-Geheimnisse von Prinz Harrys zukünftiger Ehefrau Meghan Markle herausgefunden…

Ja, wir geben es zu: Schon in der Serie "Suits" verzauberte uns Meghan Markle in ihrer Rolle der Rachel Zane, die stets top gestylt und mit einem #flawless Look in Sachen Haare und Make-Up erschien. Spätestens seit die 36-Jährige mit Prinz Harry datet, mit dem sie gerade erst ihre Verlobung bekannt gab, sind wir endgültig Fans der baldigen Real-Life-Princess geworden. Nachdem wir bereits zehn Dinge über die Schauspielerin herausgefunden haben, die ihr mit Sicherheit noch nicht wusstet, verraten wir euch nun die fünf wichtigsten Beauty-Geheimnisse der Wifey-to-be des britischen Royal…💁🏼

1. Wenig Foundation

Für ihren #flawless Teint nutzt Meghan keine zehn verschiedenen Grundierungen, Concealer und Contouring-Kits, sondern setzt darauf, lediglich kleine Punkte, à la Unreinheiten und Rötungen, in ihrem Gesicht auszugleichen, ohne ihre besonderen Merkmale, wie ihre Sommersprossen, zu überdecken. Ihr Geheimnis? Ein kleiner Tropfen Foundation und ein sauberer Beautyblender – et voilà!👏

2. Ein wacher Blick

Gerade für ihren Part als Rachel Zane in der Serie "Suits", stand die Beauty manchmal bis tief in die Nacht vor der Kamera. Um dennoch am nächsten Morgen mit einem strahlenden Blick zu erscheinen, schwört die 36-Jährige bis heute sowohl auf eine Wimpernzange, um ihre Lashes hochzubiegen und aufzufächern als auch auf einen Hauch Highlighter, den sie in der inneren Partie ihres Auges aufträgt. We LOVE!💫

3. Haare über Kopf werfen

Nicht nur wir kennen den gefürchteten #BadHairDay, an dem unsere Mähne, egal was wir tun, schlaff herunterhängt, auch Celebrities wie Meghan Markle können sich davor nicht schützen. Doch anstatt ihren Schopf unter einer Cap zu verstecken, wirft die Wifey-to-be von Prinz Harry ihre Haare über Kopf und zurück, um ihnen einen natürlichen, undown Look zu verpassen. Kleiner Tipp: Mit einem Trockenshampoo bekommt ihr noch eine Extraportion Volumen dazu.💆

4. Zahnbürste als Wunderwaffe

Um einen fettigen Ansatz nach einem Langstreckenflug zu vermeiden, hat Meghan einen echten Geheimtrick: Sie sprüht etwas Haarspray auf eine unbenutzte Zahnbürste und gleitet damit über ihren Scheitel, um kleine Härchen zu glätten und ölige Rückstände zu absorbieren. Pssst: Dieser Schritt eignet sich auch super, wenn ihr euch einen angesagten Bun stylen wollt.💃

5. Gesichtsübungen

An der Seite eines echten Prinzen, muss die Beauty vor allem eines können: lächeln! Deshalb gönnt sich Meghan regelmäßig ein Workout für ihr Gesicht, welches von einer ihrer liebsten Ästhetikerinnen, nämlich Nicola Joss, kreiert wurde und ihr selbst das Gefühl verleiht, dass ihre Wangenknochen und Kieferpartie in Shape gebracht werden und perfekt geformt wirken.😬

Ihr bekommt gar nicht genug von Meghan Markle? Dachten wir uns doch…

Diese News der baldigen Ehefrau von Prinz Harry könnten euch auch interessieren:

Prinz Harry und Meghan Markle: Termin und Ort der Hochzeit stehen fest

10 Dinge, die ihr über Meghan Markle noch nicht gewusst habt

Meghan Markle: Sie wagt den Umzug nach London