Beauty

Microblading für unter 28 Euro: Mit diesem innovativen Augenbrauenstift von Benefit gelingt es

Von Jenny am Dienstag, 11. August 2020 um 15:00 Uhr

Wir haben einen Augenbrauenstift ausfindig gemacht, mit dem wir uns in Zukunft das teure Mircobalding bei der Kosmetikerin sparen können.

In der Beauty-Welt gilt es nur ein wenig Geduld zu beweisen, damit ein neues Produkt auf dem Markt erscheint, nach dem wir uns seit Langem gesehnt haben oder sogar gar nicht erst wussten, dass wir es benötigen, um ein vermeintliches Makel zu kaschieren. Halten wir es dann jedoch in unserer Hand und beeindruckt es nicht nur mit seiner brillanten Idee, einer kinderleichten Umsetzung, sondern auch einem Preis, bei dem wir nicht mehr lange überlegen brauchen, wandert dieses sofort in unseren Besitz. Bei wem diese Sehnsucht bislang buschigen und vollen Augenbrauen galt, die das Gesicht formen und schon längst super-angesagt sind, der darf sich jetzt freuen, denn eines unserer liebsten Kosmetikbrands namens Benefit, brachte gerade erst eine absolute Brauen-Revolution auf den Markt, die das Mircoblading zu einem überflüssigen Kosmetikeingriff macht – und das für weniger als 28 Euro.

Mit diesem Brauenstift gelingt das Microblading unter 30 Euro

Für buschige und volle Augenbrauen, die dem Gesicht Kontur verleihen, musstet ihr bislang mehrere Hundert Euro bei der Kosmetikerin zahlen und das semi-permanente Make-Up mit einem schmerzenden Eingriff auftragen lassen? Damit ist jetzt Schluss! Denn das Beauty-Brand Benefit, auf das bei Augenbrauen-Fragen stets Verlass ist, macht uns das Leben nun mit einem innovativen Produkt deutlich leichter und lässt uns im Handumdrehen den Microbladed-Effekt schminken, der sonst nicht nur jede Menge Zeit und Geld kostet. Dank drei ultrafeiner und verschieden langer Spitzen, die in einem Applikator vereint werden, können echte Brauen-Härchen kinderleicht nachgeahmt sowie bislang unsichtbare mit Farbe versehen und somit sichtbar gemacht werden. Auch die Haltbarkeit des Produkts kann es in gewisser Weise mit dem Microblading aufnehmen: Zum einen verrutscht die wasserfeste Schminke nämlich nicht einmal bei Schweiß oder der Abkühlung im Nass, zum anderen lässt sich der Shade des Brow Microfilling Pens natürlich mit einem Mizellenwasser leicht entfernen, sodass der Look jederzeit und nach Lust und Laune verändert werden kann.

© Benefit

Das neueste Brauen-Produkt von Benefit, welches für ca. 28 Euro erhältlich ist, überzeugte übrigens bereits erste Testerinnen, die das Must-have schon vor der Markteinführung ausprobieren durften. Dabei sind sich über 90 Prozent einig, dass die Anwendung super-einfach und schließlich haar-ähnliche Striche das Resultat sind. Wie der angesagte Look mit der Produktneuheit gelingt? Zieht den 3-Spitzen-Applikator mit kurzen Strichen aufwärts gerichtet entlang eurer Brauen und verdichtet sie. Anschließend dreht ihr den Stift seitlich und definiert den Look bis zum Ende eurer Augenbrauen. Den Effekt, den ihr nun erhaltet, bestätigen auch die Testerinnen: Ganze 96 Prozent empfanden ihre Augenbrauen nach der Anwendung als deutlich voller, sodass der Microblading-Effekt voll und ganz bestätigt wird. Bei der Range an unterschiedlichen Farben hat der erfahrene Kosmetikkonzern natürlich auch wieder an alle Beauty-Liebhaberinnen gedacht und lässt den Brow Microfilling Pen in vier verschiedenen Shades in Erscheinung treten. Neben dem Blonde-Ton habt ihr demnach die Wahl zwischen Light Brown, Medium und Deep Brown. Für einen letzten Schliff und wahren Wow-Effekt empfehlen wir zum Schluss noch den Gimme Brow, ein farbgebendes Bürstchen, das nochmals Volumen beschert. Wir können nur noch hinzufügen: Ausprobieren lohnt sich!

Diese Beauty-News dürft ihr nicht verpassen:

Frauen ab 50: Diese Lippenstiftfarbe schummelt sie im Nu jünger

Mit diesem günstigen Produkt aus der Drogerie gelingt das Brow Lifting von zuhause