Beauty

Model wider Willen: Julia Restoin Roitfeld für Lancôme

Von GRAZIA am Freitag, 20. August 2010 um 10:07 Uhr

Jahrelang bestand Julia Restoin Roitfeld darauf, Artdirektorin zu sein. Drei Mega-Kampagnen später - die neueste für Lancômes Make-Up-Linie "Ultra Lavande" - muss die 29-Jährige einsehen: Sie ist ein Model und sie sieht gut aus.

Was macht die (unverschämt gut aussehende) Tochter der französischen Vogue-Chefin Carine Roitfeld beruflich? Model? Designerin? Moderedakteurin?

Weit gefehlt: Julia Restoin Roitfeld bestand darauf, "etwas Anständiges" zu lernen und wurde Artdirektorin. Doch so einfach kann die französische Beauty ihrem Schicksal nicht entgehen.

2007 ließ sie sich schon von Tom Ford für seine Kampagne zum Parfum "Black Orchid" ablichten, zwei Jahre später war sie das Gesicht für Jil Sanders neuen Duft "Jil". Jetzt muss Julia einen dritten Modeljob in ihren Lebenslauf aufnehmen: Lancôme buchte die 29-Jährige für die Anzeigen zur neuen Make-up-Serie "Ultra Lavande".

Sieh's ein, Julia: Du bist ein Model und du siehst gut aus.