Beauty

Mutter zwingt 5-Jährige zum Augenbrauen-Waxing

Von GRAZIA am Montag, 17. Januar 2011 um 15:15 Uhr

Für die einen ist es Routine, für die anderen grenzt die Szene an Kindesmissbrauch: Eine Mutter zwingt ihre fünfjährige Tochter dazu, sich die Augenbrauen waxen zu lassen - um ihre Chancen auf einen Titel als Beauty-Queen zu erhöhen.

"Ich würde gerne sagen, dass Schönheitswettbewerbe nichts mit Aussehen zu tun haben, aber sie heißen eben nicht umsonst Schönheits-Wettbewerbe", erklärt die Mutter des fünfjährigen Mädchen, das sich auf dem Kosmetik-Stuhl vor Schmerzen windet. Der Kleinen wurden gerade die Augenbrauen gewachst: "Sie ist etwas traumatisiert, seit das Wachs einmal zu heiß war und ihr die Haut mit abgerissen wurde", erklärt die Mutter beinahe verlegen das Gekreische ihrer Tochter. Doch alles Betteln nützt nichts: Die Kosmetikerin trägt das Wachs und die Streifen auf und - ratsch - sind die Augenbrauen des Kleinkindes tip-top in Form.

Was klingt wie ein schlechter Scherz, ist bittere Wahrheit, bzw. Reality. Die Szene entstammt einer Episode der Reality-Doku-Soap "Toddlers & Tiaras", die Kleinkinder in den USA auf dem Weg zur Schönheitskönigin begleitet.

"Normalerweise würde ich sei einfach festhalten", erklärt die Pageant-Mum dem Fernseh-Team, als ihre Kleine weinend vom Stuhl der Kosmetikerin springt. Normalerweise. Aber diesmal sind ja Kameras dabei. Da will sie nicht als schlechte Mutter dastehen.