Beauty

„My Pale Skin“ – Beauty-Bloggerin zeigt wie verletzend Kommentare sein können

Von Claudia am Freitag, 3. Juli 2015 um 11:08 Uhr
Würden Sie dieser Frau ins Gesicht sagen, dass Sie sie hässlich finden? Oder das sie sich gefälligst einmal das Gesicht waschen soll? Nein? Ist ja auch mehr als unhöflich. Doch diese Beauty-Bloggerin musste all diese Kommentare über sich ergehen lassen...

Em Ford (My Pale Skin) ist Beauty Bloggerin. Vor etwa drei Monaten entschied sie sich dazu, ihr Gesicht zum ersten Mal ungeschminkt zu zeigen. Was man vorher unter ihrer schön geschminkten Fassade nicht sehen konnte: Ihre Haut ist unrein und mit Pickeln übersäht. Dafür kann die Londonerin natürlich nichts. Sie pflegt und achtet auf sich.

Und hätte Em gewusst, welche Reaktionen ihr ungeschminktes Gesicht auslösen, hätte sie es sich sicher noch einmal anders überlegt. In ihrem Film, „You Look Disgusting", nimmt sie uns mit auf eine emotionale Reise, die noch einmal deutlich macht, wie verletzend das Internet sein kann. 

Kommentare von „Was zur Hölle ist mir ihrem Gesicht los" über „Ihr Gesicht ist so hässlich" bis „Einfach schrecklich", sind nur einige der vielen negativen Reaktionen. Als sich Em geschminkt zeigte, waren die User übrigens alle begeistert und schrieben, wie schön sie die Bloggerin finden. 

Das mutige Video ist eine Abrechnung mit ihren Hatern, die sich das nächste Mal unbedingt überlegen sollten, was sie Menschen mit ihren Worten antun!

 

Themen
Em Ford,
My Pale Skin,