Beauty

Nach Lockdown: Diesen Kurzhaarschnitt lassen sich jetzt alle Frauen schneiden

Von Anne-Kristin am Sonntag, 28. Februar 2021 um 13:30 Uhr

Morgen ist es endlich soweit: Wir können unsere Mähne wieder in professionelle Hände legen, denn die Salons machen wieder auf. Wir wissen, welcher Schnitt jetzt total angesagt sein wird.

In den vergangenen Monaten mussten wir uns auf unsere eigene Expertise verlassen und haben nicht selten selbst Hand an unsere Mähne gelegt. Die Friseur-Salons haben seit dem Lockdown geschlossen, weshalb viele von uns die Öffnung der Studios nach so einer langen Zeit kaum noch erwarten können. Endlich ist es wieder an den Profis, unseren Kopf aufzuhübschen, ihn mit neuer Farbe zu versehen oder die neuesten Schnitte auszuprobieren. Pünktlich zur kommenden Frühlings-Saison stehen deshalb ein paar frische Formen auf unserem Plan. Ein Blick zu den Celebrities und Influencern verrät uns, welche Friese nun angesagt sein wird. Die Friseure und Friseusen können sich also ab morgen vor allem auf einen Kunden-Wunsch einrichten, den wir nicht nur perfekt für die wärmeren Monate finden, sondern der auch frischen Wind in unseren Style bringen wird. Wir verraten euch, um welchen Schnitt es sich handelt und wie ihr ihn stylen könnt. 🔥

Weitere Beauty-News findet ihr hier:

Diesen Haarschnitt lieben wir für den Frühling

Der Frühling steht vor der Tür und ganz im Zeichen der Saison macht auch uns das gute Wetter Laune, etwas zu verändern und unseren Style etwas aufzupimpen. Während draußen die Bäume blühen und das Gras grüner wird, haben wir Lust darauf, uns farbenfrohe Pieces für unsere Frühlings-Garderobe zuzulegen oder auch etwas an unserem Look zu machen. Wie passend, dass zum 1.März die Friseur-Salons wieder ihre Pforten öffnen und wir in Sachen Friese eine Veränderung angehen können. Den perfekten Schnitt dafür haben wir auch schon gefunden, denn aktuell ist ein echter Highlight-Cut total beliebt und wird von den Celebrities rauf und runter getragen. Sängerin und Schauspielerin Demi Lovato begeistert mit der neuen Frisur und hat uns angesteckt, den neuen Schnitt auch auszuprobieren. Die Rede ist vom Disconnected Cut. Er kommt durch einen super lässigen Look daher und verleiht jedem Style im Handumdrehen den nötigen Coolness-Faktor. Wir lieben den neuen Schnitt für den Frühling und verraten euch, was ihn so besonders macht. 😍

    So können wir den Disconnected Cut stylen

    Wer sich beim ersten Friseur-Besuch nach dem Lockdown für einen Disconnected Cut entscheidet, beweist neben einem gewaltigen Sinn für Style auch eines: Mut. Der Schnitt erinnert an eine Mischung aus frecher Kurzhaarfrisur und Undercut. Während die Mähne an den Seiten sehr kurz geschnitten wird, bleibt das Deckhaar lang und voll. So hat man nicht das Gefühl, sich für einen maskulinen Look entschieden zu haben, sondern hat noch genügend Haar, um coole Styles zu kreieren. Die Seiten können sowohl auf einige Millimeter kurz, als auch bis etwa einen Zentimeter lang geschnitten sein. Hauptsache, es ist ein klarer Unterschied zwischen der seitlichen und der oberen Partie zu sehen. Genau das sagt der Begriff Diconnected, was so viel wie getrennt bedeutet, aus. Die zwei Haarschichten sind nicht miteinander verbunden, wodurch ein cooler, unangepasster Look entsteht. Um die Mähne perfekt zu stylen, eignet sich ein leichtes Styling-Gel, welches die oberen Haarsträhnen nicht verklebt, sie aber dennoch an Ort und Stelle hält. Einfach leicht auf den Handflächen verteilen und sanft durch die obere Partie streichen. Fertig ist der coole Look für die neue Saison. 🌷

    Diese Beauty-News solltet ihr nicht verpassen:

    Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.