Beauty

Nächste Designer-Kollaboration: L'Oréal Paris verkündet Beauty-Linie mit Valentino!

Von Frederika am Montag, 28. Mai 2018 um 19:26 Uhr

Vorsicht, heiße Beauty-News: L’Oréal und Valentino tun sich für eine Beauty-Kollektion zusammen und wir haben alle Details…

Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Balmain verkündet L’Oréal nun den nächsten Mega-Deal: Gemeinsam mit dem traditionell italienischen Modehaus Valentino soll eine neue Beauty-Kollektion entwickelt werden. In einer Pressemitteilung verkündet die Gruppe: "Valentino und L'Oréal haben ein langfristiges, weltweites Lizenzabkommen für Erstellung, Entwicklung und Vertrieb hochwertiger Düfte und luxuriöser Beauty-Produkte unter dem Namen Valentino unterzeichnet." Ziel der Kollaboration ist es demnach, die kreative Vision von Valentino mithilfe von L'Oréals Fachwissen in die Welt hinauszutragen. "Valentino steht heute für das Bild der Schönheit, des Außergewöhnlichen und des Modernen und ist deshalb eine große Inspiration für die Duft- und Make-Up-Entwicklung", heißt es in dem Statement.

Valentino und L'Oréal: Wird das die Beauty-Kollaboration des Jahres?

Das Modelabel Valentino wurde 1960 in Rom gegründet und steht derzeit unter der kreativen Leitung von Pierpaolo Picciolo. Über die Jahre hat das Haus rund 1500 Verkaufsstellen in 100 Ländern eröffnet und zählt zu den bekanntesten Fashionbrands unserer Zeit. L'Oréal begeistert uns seinerseits schon seit über 100 Jahren mit preiswerten Qualitätsprodukten im Beauty-Sektor. Beide Marken können so Erfahrung, Eleganz und Tradition, aber auch Modernität und Innovation zu der erfolgsversprechenden Kollaboration beitragen. "Wir sind begeistert, die Lizenzen von Valentino zugesprochen bekommen zu haben", so L'Oréals CEO Nicolas Hieronimus, "mit seiner einmaligen Kombination von Prestige und Moderne spricht Valentino mit Sicherheit Millennial-Konsumenten auf der ganzen Welt an und ergänzt unser Portfolio damit perfekt." Auch Stefan Sassi, CEO von Valentino, zeigt sich begeistert: "Wir freuen uns, diesen neuen Schritt gemeinsam mit L’Oréal zu gehen und unser Beauty-Business weiterzuentwickeln. Wir glauben, dass Valentino hier große Potenziale hat und wir diese mithilfe der Expertise von L’Oréal verwirklichen können."

Offiziell in Kraft tritt der Vertrag erst im Januar 2019 – mindestens bis dahin werden wir uns also wohl noch gedulden müssen, um uns selbst von der Luxus-Kollektion zu überzeugen. Doch bei all dem, was wir uns von dieser Kollaboration versprechen, nehmen wir die Wartezeit gerne in Kauf! 💁🏼💕

Dir hat der Artikel gefallen? Noch mehr Beauty-News gibt es hier:

Meghan Markle: Ihr liebster Mascara kostet weniger als zehn Euro!

7 Foundations, auf die Make-up Artisten bei Hochzeiten schwören

Supermodel Rosie Huntington-Whitely launcht eine eigene Beauty-Kollektion!

MerkenMerken

MerkenMerken