Parfum-Trend 2022: 3 Düfte, die teurer riechen, als sie sind

Parfum-Trend 2022: 3 Düfte, die teurer riechen, als sie sind

Nichts geht über ein hochwertiges Parfum, welches uns einen einzigartigen Duft verleiht. Und wir haben drei Eau de Parfums ausgemacht, die hochwertig und unheimlich teuer riechen.

Ein paar Spritzer in die Halsbeuge, ans Handgelenk, auf das Dekolleté und auf den Bauchnabel – Parfum verleiht uns nicht einfach nur einen frischen Duft, es verändert auch direkt unsere gesamte Ausstrahlung. Während wir mit frischen Nuancen einen selbstbewussten Eindruck machen, wirken florale Gerüche sehr feminin und herbe Aromen machen einen unabhängigen Eindruck. Und natürlich gibt es auch Duftwasser, die aufgrund ihrer Kompositionen ein ganz besonders luxuriöses Gefühl vermitteln. Wer nun glaubt, dass man dafür dann auch direkt tief ins Portemonnaie greifen muss, der irrt. Denn es gibt auch zahlreiche Düfte, die unheimlich teuer riechen, es in Wirklichkeit aber gar nicht sind. Und unsere 3 günstigen Favoriten, die im neuen Jahr auf keinen Fall in eurem Repertoire fehlen dürfen, stellen wir nun vor:

1. Elizabeth Arden "White Tea" Eau de Toilette

Was ein alltägliches Parfum von einem ganz besonders luxuriösen Duft unterscheidet? Es ist vor allem das Zusammenspiel von Basis-, Kopf- und Herznote. Vielschichtige Arrangements, die auch mit Gegensätzen spielen und nicht zu aufdringlich riechen, wirken besonders elegant und teuer. Das Eau de Toilette "White Tea" von Elizabeth Arden, welches ihr für knapp 23 Euro nachshoppen könnt, enthält genau eine solche Kombination aus frischen Nuancen à la Mandarinen, Salbei, Meerwasser, Iris, Mate und Teeblättern sowie warmen und etwas schwereren Noten wieTonkabohne, Holz und Ambrette. Kein Wunder, dass bei Amazon bereits über 4.000 Käuferinnen Fan dieses einzigartigen Geruchs sind. 

2. Hugo Boss "Extreme" Eau de Parfum

Ein weiterer Klassiker, der teurer riecht, als er mit 36 Euro ist, ist das Eau de Parfum "Extreme" von Hugo Boss. Nicht nur in Sachen Fashion weiß das Brand, worauf es ankommt und das weniger oftmals mehr ist, auch bei der Zusammenstellung dieses Duftwasser ist eines nicht zu überriechen: dezenter Luxus. Die Kopfnote aus Boysenbeere und Greiskraut, kombiniert mit einer Herznote aus Jasmin und schwarzem Tee sowie einer Basisnote aus Osmanthus vereinen frische, intensive und orientalische Elemente in nur einem Bouquet, welches zudem mit seinem lang anhaltenden Duft besticht. 

3. Jil Sander "Sunlight" Eau de Parfum

Das Zusammenspiel aus Rosa Pfeffer, Pink Grapefruit, weißer Pfingstrose, Orangenblüte, Jasminnoten, weißes Zedernholz und Moschus, welches charakteristisch für das Eau de Parfum "Sunlight" von Jil Sander ist, wirkt aufgrund der konträren Komposition aus frisch-blumigen und orientalischen Nuancen besonders elegant und kostspielig. Ist es aber nicht, denn über Amazon könnt ihr den Bestseller mit einer 4,6 Sterne-Bewertung für gerade einmal 25 Euro ergattern

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...