Parfum-Trends 2022: 3 Düfte, mit denen Französinnen Hunderte Komplimente bekommen

Parfum-Trends 2022: 3 Düfte, mit denen Französinnen Hunderte Komplimente bekommen

Französinnen sind uns nicht nur im Mode-, sondern auch im Beauty-Bereich immer einen Schritt voraus, weshalb wir einen Blick auf unser Nachbarland geworfen haben und herausgefunden haben, für welche 3 Düfte sie zahlreiche Komplimente bekommen.

Ein Blick nach Paris lässt uns glatt neidisch werden – Französinnen sind einfach immer schick gekleidet, aber dennoch wirkt es, als ob sie kaum Zeit investiert hätten. Daher lugen wir bei neuesten Fashion-Inspirationen gerne in unser bezauberndes Nachbarland, aber auch in Beauty-Angelegenheiten sind sie uns oft eine Nasenlänge voraus. Sie überraschen uns immer wieder mit traumhaften Hair-Stylings, aber eines tun sie auch verdammt gut: Riechen! Doch für welche Parfums bekommen sie die meisten Komplimente? Wir haben einmal die Parfums der Französinnen genauer unter die Lupe genommen und die 3 schönsten Düfte ausgemacht, die am beliebtesten sind.

1.Guerlain Shalimar

Es ist ein absoluter Duftklassiker, den zahlreiche Französinnen für sich entdeckt haben und dafür sogar täglich Komplimente einheimsen. "Shalimar" von Guerlain wurde 1925 kreiert und ist von der Liebesgeschichte zwischen Kaiser Shah Jahan und Prinzessin Mumtaz Mahal inspiriert. Der Kaiser ließ für sie die Gärten von Shalimar anlegen und widmete ihr das Taj Mahal – wie romantisch! Französinnen haben diese sinnliche Duftkreation schon längst für sich entdeckt, die aus den Noten von Vanilleschoten, Mairosen, Zitrus und Ambra pure Sinnlichkeit versprüht. Die verführerische Duftkompositionen könnt ihr bei Flaconi für ca. 62 Euro ( 50 ml.) direkt nachshoppen und euch ebenfalls über zahlreiche Komplimente freuen.

2. Chanel No. 5

Ebenfalls ein großer Klassiker von ist "Chanel No.5". Es kam 1921 auf den Markt und gilt seitdem als erfolgreichster Damenduft aller Zeiten. Es ist ein pudriges Blütenbouguet, welches die feminine Seite der Französinnen zum Ausdruck bringt. Es präsentiert sich edel im ikonischen Flakon mit minimalistischen Linien. Hesperidennoten bilden die Kopfnote dieser zauberhaften Duftkreation, um das sich Mairose und Jasmin hüllt. Aldehyde verleiht das gewisse Etwas und die Vanille erzeugt eine kostbare Wärmen, die ein unendlich sinnliches Gesamtbild erzeugt. Über Flaconi könnt ihr das Must-have der french girls für ca. 83 Euro (50 ml.) ergattern.

3. Opium von Yves Saint Laurent

Opium gilt als eines der größten Duftkompositionen Saint Laurents und ist direkt nach Chanel No. 5 weltweit das erfolgreichste Parfum aller Zeiten – daher ist es auch kein Wunder, dass es mittlerweile fester Bestandteil im Beauty-Schrank zahlreicher Französinnen ist und es ihnen Hunderte Komplimente beschert. In dem orientalisch angehauchte Flakon versteckt sich ein Zusammenspiel von floralen, würzigen und orientalischen Noten, die ein spannendes und sinnliches Zusammenspiel erzeugen. In der Kopfnote treffen Koriander, Pflaume, Mandarine und Pfeffer aufeinander und kommen in der Herznote mit Sandelholz, Patchouli, Zimt, Pfirsich und Maiglöckchen zusammen. Vanille, Kokosnuss, Myyhe, Amber und Moschus bilden dabei die verführerische Basisnote. Ihr seid auf der Suche nach einem neuen Lieblingsduft? Bei Flaconi könnt ihr "Opium" für 67 Euro (50 ml.) direkt in euren virtuellen Warenkorb verfrachten.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...