Beauty

Rachel McAdams: Coole Updo-Frisur

Von GRAZIA am Montag, 8. März 2010 um 16:05 Uhr

Oscar-Time! Nicht nur ein schöner Rücken kann entzücken. Auch bei den Haaren hat Rachel McAdams alles richtig gemacht. Mit einer eleganten Hochsteckfrisur schritt die 31-Jährige über den roten Teppich der Academy Awards. Somit zählte nicht nur ihre Abendrobe von Elie Saab zu den absoluten Fashion-Höhepunkten. Besser geht es nicht!

Locker fallend und mit dem Akzent auf die hohe Stirn gesetzt, schafft Rachel es mit der modernen Rokoko-Variante ins Jahr 2010. Der abgestumpfte Marie-Antoinette-Look benötigt nur Volumen: Boostenes Shampoo, kräftigender Conditioner, Haarspray, Haarnadeln und ein Toupier-Kamm sind die treusten Freunde dieses Haartrends. Wichtig ist nur: Die Haare dürfen auch ein wenig aus der Rolle fallen!

Der Charme der Hochsteckfrisur kann nur greifen, wenn die Haare locker am Kopf sitzten. Keine strenge Lehrerin-Variation, bitte.

Wunderschön und steht garantiert jedem Kopf!