Beauty

Rosazea: Diese Creme hilft wirklich gegen die Hautkrankheit – laut Dermatologe

Von Celina am Mittwoch, 10. Februar 2021 um 16:00 Uhr

Ihr leidet enorm unter krankheitsbedingten Rötungen im Gesicht, auch besser bekannt als Rosazea? Wir haben für euch mit einem Dermatologen gesprochen und der empfiehlt, diese Creme zur Lösung des Problems…

Etwa vier Millionen Frauen leiden unter der Hautkrankheit Rosazea, welche sich durch erweiterte Äderchen und einfach nicht abklingende Rötungen auszeichnet. Und auch wenn uns diese Veränderung nicht unangenehm oder peinlich sein sollten, fühlen wir uns unnötigerweise trotzdem manchmal unwohl damit. Deswegen versuchen die meisten Ladys diese auch galant zu verstecken und mit Beauty-Tools nachzuhelfen. Das richtige Produkt zu finden kann jedoch eine ganz schöne Herausforderung sein, vor allem wenn die Haut besonders empfindlich ist. Wir haben es uns trotzdem zur Aufgabe gemacht, eine Lösung zu finden und präsentieren euch jetzt eine Creme, die sogar ein Dermatologe empfiehlt.

Hier findet ihr noch mehr spannende Artikel zum Thema "Hautpflege": 

Das ist die beste Creme gegen Rosazea – laut Dermatologe

Mögliche Ursachen für die Kupferrose können Dinge wie Stress, Hitze, Kälte, Haarmilben und eine gestörte Schutzfunktion der Haut sein. Bevor ihr aber voreilige Schlüsse zieht, ist es natürlich wichtig, sich noch einmal von einem Arzt beraten zu lassen, der wichtige Tipps für die optimale Pflege hat. Doch natürlich lässt sich auch mit dem richtigen Treatment im Alltag eine Menge bewirken. Beispielsweise mit der Creme "Rosalic AR Intense" von La Roche-Posay zulegen, die ihr für ca. 21 Euro bei Amazon kaufen könnt. Laut Dermatologe Dr. Thomas Jansen lassen sich mit dem Produkt sowohl die Anzeichen der Krankheit verringern sowie Ausbrüche stoppen. Der Experte behauptet zudem: "Das Tool ist das Erste, das Rötungen und Entzündungen gleichzeitig bekämpft und dem Teint seine Empfindlichkeit nimmt." Für uns hört sich das wie ein Himmel auf Erden in Sachen Skincare an. Wir sind jedenfalls sichtlich angetan und können es kaum erwarten, das Wundermittel auszuprobieren. Na, worauf wartet ihr noch? Ab damit in den Warenkorb!

Hier gibt es noch mehr Beauty-Themen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.