Beauty

Scheitel: So schmeicheln eure Haare eurer Gesichtsform!

Von Jenny am Donnerstag, 12. November 2020 um 16:15 Uhr

Ihr seid euch bei eurem Scheitel einfach nicht sicher, ob er wirklich eure Vorzüge betont? Gut, dass wir herausgefunden haben, welcher Haarstyle eurer Gesichtsform am meisten schmeichelt.

Fotostrecken - Übersicht

Neue Haarschnitte und die Trends der Saison liefern uns immer wieder viel Inspiration, wenn es um eine stylische Veränderung für unseren Schopf geht. Aber nicht nur eine neue Nuance in unserer Mähne oder ein anderer Schnitt können für die gewünschte Abwechslung sorgen, auch ein anderer Scheitel lässt uns schnell mal anders aussehen. Natürlich kann man sich hier ausprobieren und unterschiedliche Styles wählen, wie auch Kendall Jenner und Co. es vormachen. Allerdings gibt es für jede Gesichtform einen ganz bestimmten Scheitel, der besonders schmeichelt und welche das sind, haben wir für euch herausgefunden.

Welcher Scheitel passt zu welcher Gesichtsform? 

Weshalb die Wahl des Scheitels so entscheidend ist? Wir können mit ihm unsere Vorzüge unterstreichen und das, was wir an uns weniger mögen, in den Hintergründ rücken. Wer ein rundes Gesicht hat, kann dieses demnach schmaler wirken lassen und wessen Gesicht eckig ist, der schafft mit ihm femininere Züge. Damit auch ihr eurer Kopfform schmeichelt, verraten wir euch, wie ihr eure Mähne am besten tragt, ganz egal, ob euer Gesicht oval, rund, rechteckig oder herzförmig ist.

Noch mehr zum Thema "Haare" gibt es hier:

1. Ovale Gesichtsform – jede Art Scheitel

Solltet ihr eine ovale Gesichtsform haben, empfiehlt sich vor allem ein Seitenscheitel. Dieser sorgt gerade bei feinem Haar für ordentlich Volumen und verleiht eurem Gesicht zusätzlich Kontur. Das Model Kendall Jenner macht den eleganten Look vor. Letztendlich könnt ihr aber gerade bei einer ovalen Form auf die Vielseitigkeit setzen und auch mal mit einem Mittelscheitel oder einen versetzten Scheitel arbeiten. Am besten funktioniert das Abtrennen mit einem Stilkamm beispielsweise von Elaflock Professional, den ihr ab ca. 15 Euro bei Amazon bekommt. Wer sogar eine Prime Mitgliedschaft hat, hält das gute Stück bereits morgen in seinen Händen. 

 

Ein Beitrag geteilt von Kendall (@kendalljenner) am

2. Rundes Gesicht – Mittelscheitel

Frisuren für runde Gesichter gibt es einige, was uns auch Selena Gomez immer wieder aufs Neue beweist. So kann man seine Vorzüge insbesondere mit einem Mittelscheitel in Szene setzen und ganz nebenbei mit dieser Scheitelform auch noch sein Gesicht optisch schmälern. Gerade bei einem leichten Stufenschnitt, umspielen die Strähnen damit die Wangenknochen. Mit einem Glätteisen können diese dann noch präzise geformt und der Look besonderes clean frisiert werden. Ein echtes Must-have ist hier der Hairstyler von ghd, mit konsistenter Temperaturregulierung, die unsere Haare vor übermäßigen Schäden schützt. Bei Amazon bekommt ihr das heiße Teil bereits für ca 139 Euro. 😉

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Selena Gomez (@selenagomez) am

3. Rechteckiges Gesicht – Seitenscheitel

Ladies wie Angelina Jolie wirken, dank ihres rechteckigen Gesichtes, besonders sexy und verführerisch. Mit einem Seitenscheitel können die markanten Gesichtszüge femininer und eleganter wirken. Außerdem wird eurer Haarpracht noch eine Extraportion Volumen verliehen. Dieses könnt ihr übrigens selbst noch mit Produkten unterstützen, beispielsweise mit dem Tigi Catwalk Your Highness Root Boost, den ihr bei Amazon bereits für ca. 15 Euro bekommt und der dank Amazon Prime bereits morgen Abend pünktlich zur Girls Night bei euch wäre. 

Nun stellt sich allerdings noch die Frage, zu welcher Seite man den Scheitel am besten stylt. Da die Gesichtshälften normalerweise nicht ganz symmetrisch sind und wir uns oftmals aus der einen Richtung attraktiver finden als aus der anderen, gilt hier: Tragt ihn auf der Seite, von der ihr euch am liebsten ablichten lasst. Wie tief er gezogen wird, könnt ihr schließlich anhand eurer Augenbrauen herausfinden. Wandert ihr mit einem Stilkamm vom höchsten Punkt eurer Braue zum Haaransatz hinauf, wisst ihr, dass ein Scheitel an genauer dieser Stelle euer Gesicht am besten in Szene setzen würde.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Angelina Jolie (@angelinajolie_offiicial) am

4. Herzförmig Gesichtsform – versetzter Scheitel

Zu guter Letzt widmen wir uns der herzförmigen Gesichtsform. Bei dieser empfiehlt sich ein leicht versetzter Scheitel. Er gleicht die Proportionen aus und sorgt dafür, das anders als bei einem Mittelscheitel, die Betonung keinesfalls zu sehr auf dem Kinn liegt. Das Model und einstiger Victoria's Secret Engel, Miranda Kerr, zeigt mit ihrer Mähne, dass dieser Look gerade mit leichten Beach Waves ein echter Hingucker ist. Mit dem Lockenstab von Golden Curl gelingt dieser Style im Handumdrehen. Diesen bekommt ihr für ca. 128 ebenfalls über Amazon.😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Reese Witherspoon (@reesewitherspoon) am

5. Längliches Gesicht – tiefer Seitenscheitel

Ähnlich wie auch beim ovalen Gesicht schmeichelt einer länglichen Form so gut wie jeder Scheitel. Wer seinen Kopf allerdings etwas kleiner schummeln und in die Breite ziehen will, setzt am besten auf einen tiefen Seitenscheitel. Dieser kann je nach Geschmack links oder rechts sein. Durch die Partie auf einer Seite wirkt das Gesicht nicht allzu schmal und lang, sondern bekommt eine gewisse Fülle. Bonuspunkt: Durch einen tief sitzenden Scheitel kann vor allem dünnem und plattem Haar mehr Volumen geschenkt werden. Wer seiner feinen Mähne übrigens noch einen extra Push geben möchte, der greift zu einer Haarverdichtungslotion. Wir haben eine von Fidentia über Amazon gefunden, die dank leichter Hair Fibers, die an den Strähnen haften bleiben, den Schopf dichter aussehen lassen. Kaufen könnt ihr das Wundermittel bereits für ca. 10 Euro. Trotzdem macht ihr auch mit einem normalen Seiten- oder Mittelscheitel bei dieser Form nicht allzu viel falsch. Setzt hierfür beim Schnitt einfach auf Stufen, die das Gesicht vorne umrahmen und optisch kürzer aussehen lassen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Gisele Bündchen (@gisele) am

Noch mehr berühmte Beispiele, bei denen ihr euch abschauen könnt, mit welchem Scheitel ihr eure Vorzüge am besten betont, findet ihr in unserer Bildergalerie. 😉

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen
Scheitel,