Beauty

Scheitel: Trägst du ihn zur Seite, siehst du aus wie frisch vom Friseur

Von Silky am Mittwoch, 7. Oktober 2020 um 18:06 Uhr

Für dich ist es an der Zeit für ein kleines Umstyling? Wir verraten dir, wie du mit einem kleinen Trick deinen kompletten Look ändern kannst und wie frisch vom Friseur aussiehst...

Wir sind stets auf der Suche nach Beauty-Neuheiten. Sei es eine neue Mascara, die einen voluminösen Wimpernaufschlag verspricht, ein Concealer, der die dunkelsten Augenringe kaschiert, oder ein Shampoo, welches Spliss an den Kragen geht – wir sind stets Ohr und testen uns immer gerne durch die angesagtesten Produkte. Gerade beim Thema Haare wollen wir allerdings nicht nur auf die besten Produkte und Treatments schwören, sondern auch auf coole Stylings setzen, die danach aussehen, als wären wir gerade aus einem Friseursalon gekommen. Immerhin lieben wir doch alle das Gefühl, wenn die Mähne frisch gestylt wurde und voller Volumen über unsere Schulter schwingt. Allerdings kann so ein regelmäßiger Termin beim Stylisten auch ganz schön auf die Brieftasche schlagen. Wie gut, dass wir jetzt einen kleinen Frisuren-Trick entdeckt haben, der weniger als fünf Sekunden in Anspruch nimmt, kein Geld kostet und auch noch reichlich viel Schwung in die Mähne zaubert. Um welchen praktischen Beauty-Hack es sich handelt, verraten wir jetzt.

Noch mehr angesagte Frisuren findest du hier:

Dieser einfache Frisuren-Trick zaubert dir im Nu einen neuen Look

Passend zur neuen Saison wünschen wir uns jetzt ein kleines Umstyling. Dabei ist nicht die Rede vom Wechsel unserer Garderobe, indem wir Sommerkleider mit Rollkragenpullover und Sandalen mit derben Boots austauschen, sondern von einer Veränderung auf unserem Schopf. Für viele heißt es im Herbst: eine neue Frisur muss her! Dabei geben wir immer wieder Unmengen an Euros für einen neuen Schnitt oder neue Farbe aus, damit wir etwas Frische in unseren Look bringen. Wir haben jetzt aber einen viel einfacheren Weg gefunden, der dir dabei hilft, dich in wenigen Sekunden zu verwandeln. Das Zauberwort hier lautet: Scheitel! Wahrscheinlich hast du eine typische Frisur, auf die du immer setzen kannst. Sei es ein Dutt, ein Pferdeschwanz, ein Zopf oder einfach nur offen – ganz oft entscheiden wir uns dabei für einen Seiten- oder Mittelscheitel, an den wir und auch unsere Haare sich bereits gewöhnt haben. Wer sich aber nach einer Änderung sehnt, der schnappt sich nun einen Kamm und wechselt seinen Mittelscheitel in einen Seitenscheitel oder andersherum.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Shay Mitchell (@shaymitchell) am

Du wirst sofort merken, dass deine Haare komplett anders liegen und dein Gesicht auf eine andere Art umrahmen. Gerade der Wechsel von einem mittleren Scheitel zu einem seitlichen, kann deiner Mähne und vor allem deiner Kopfkrone im Nu mehr Volumen schenken. Um den Look beizubehalten, kannst du die obere Partie deines Haars ganz leicht mit einem Toupierkamm (wir haben hier eins von Keller für ca. 9 Euro über Amazon entdeckt) aufrauen und mit einem Haarspray fixieren. So bleibt dein Hairstyle den ganzen Tag voluminös und fällt nicht aus der Form. Falls du noch auf der Suche nach einem Fixierspray bist, dann können wir dir das "3 Wetter Taft Haarspray" von Schwarzkopf empfehlen, welches du über Amazon für ca. 2 Euro nachkaufen kannst. Solltest du dich allerdings für einen Mittelscheitel entscheiden, kannst du diesen auch superstylisch zu einem Sleek Look tragen, indem du deine Strähnen mit einem Glätteisen wie diesem von Remington (ca. 34 Euro) stylst. So einfach war ein Umstyling noch nie! 😍

Hier findest du noch mehr Beauty-Themen: