Beauty

Grüner Lidschatten: So schminkst du den Trend richtig

Von Judith am Samstag, 16. März 2019 um 18:32 Uhr

Darauf schwören die Ladies in Hollywood derzeit: Grüner Lidschatten. Wie ihr den Look nachschminken könnt, verraten wir euch hier...

Der Übergang vom Winter zum Frühling ist wirklich nicht immer leicht. Gerade jetzt, wenn die Temperaturen morgens noch bitterkalt sind, es tagsüber aber schon mollig warm wird, fällt das Styling morgens gleich doppelt schwer. Denn während uns innerlich schon längst nach Frühlingsgefühlen zumute ist, müssen wir doch noch häufig zu unserer Wintergaderobe greifen. Doch zum Glück können wir uns Frühlingsfrische auch anders und einfacher ins Outfit holen. Und dafür müssen wir auch nicht in unseren Sommerkleidern frieren, versprochen! Denn dieser Make-Up Trend, der gerade ganz Hollywood erobert, zaubert uns im Nu einen frischen und Frühlingshaften Look. Und die Rede ist von grünem Lidschatten.

Grüner Lidschatten: So funktioniert der Look...

Jaa, richtig gelesen, die Hollywood-Stars und ihre Make-up Artisten können von dem grünen Lidschatten und Eyeliner gar nicht genug bekommen. Kein Wunder, schließlich ist die Farbe weder zu knallig, als dass sie nicht zu einem All-Black Look passen könnte, noch zu dunkel sodass sie uns aussehen lässt, als hätten wir die letzten drei Nächte durchgemacht. Vor allem aber zaubert Grün einen frischen Look und den können wir nach dem Winter nur zu gut gebrauchen. Das Beste: Regeln gibt es bei dem Trend quasi nicht. Egal welche Nuance man wählt, grüner Lidschatten bringt immer jede Menge Spaß und Verspieltheit mit sich. Anfänger sollten sich aber zunächst auf die Augen konzentrieren. Wie cool der Look aussehen kann und wie ihr in schminken könnt, seht ihr hier...

...für Minimalisten

Grüner Lidschatten ist definitiv ein echtes Statement. Wer es daher lieber erst mal ruhig angehen möchte, kann sich bei Model Kendall Jenner inspirieren lassen. Sie trägt die knallige Farbe in Form von Eyeliner. Dezent am als Lidstrich an der Augeninnenseite, oder als cooler Akzent am unteren Wimpernkranz. Für einen besonderen Effekt sorgt der Lidstrich unterhalb der Augenbraue. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Think green @kendalljenner 💚🍃 // for #PCAs @hairinel #makeupbymaryphillips

Ein Beitrag geteilt von Mary Phillips (@maryphillips) am

 

 

...für Geübte

Für alle, die in Sachen Make-up gerne Neues ausprobieren und auch vor flächigem Lidschatten nicht zurückweichen, ist die Variante, wie Oscar-Preisträgerin Emma Watson sie trägt, perfekt. Denn bei dem Look wird der Lidschatten auf das gesamte bewegliche Lid aufgetragen und verblendet. Für einen ein cooles Finish die untere Kante akkurat lassen oder den Lidschatten wie einen Lidstrich auslaufen lassen. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rachel Goodwin (@rachelgoodwinmakeup) am

 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nikki_Makeup (@nikki_makeup) am

 

...für Mutige

Wer in Sachen Frühlingsgefühlen noch einen draufsetzen möchte, kann ganz einfach auf Pastelltöne setzen. Denn sowohl alleine als auch in Kombination mit anderen Tönen bringt die sanfte grüne Nuance jede Menge Flower-Power-Feeling mit sich. Ob für die ersten schönen Frühlingstage oder als Frischekick an trüben Tagen – der Make-up-Look sorgt auf jeden Fall für jede Menge Frühlingsgefühle. 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Rachel Goodwin (@rachelgoodwinmakeup) am

 

Weitere Beauty-News und Trends gibt es hier: 

Frisuren-Trends: Diese angesagten Hairstylings werden wir jetzt überall sehen

Haaröle: Diese Produkte zaubern dir Glanz und Geschmeidigkeit

Diese Lebensmittel können schlechte Haut verursachen