Beauty

Schöne Fashion Week: Beauty-Trends für den Sommer 2015

Von Susan am Montag, 14. Juli 2014 um 15:30 Uhr

Klar, bei der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin geht es natürlich vor allem um Mode - zwei Beauty Highlights wollen wir Ihnen aber auch auf keinen Fall vorenthalten!

Auf dem Runway und vor allem Backstage auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin gibt es tolle Beauty-Insights. Was wir uns auf jeden Fall für den Sommer 2015 merken? Da sind uns zwei Beauty-Trends besonders im Gedächtnis geblieben.

Go for Gold - Metallic Augen-Make-up

Nicht nur unsere WM-Jungs schmücken sich gerade mit Gold, sondern auch für unser Augen-Make-up kommen im Sommer goldene Zeiten. Bei Lena Hoschek konnten wir auf dem Runway sehen, wie toll Gold auch am unteren Wimpernkranz aussieht. Gold lässt blaue Augen toll strahlen und passt super zu einem leichten Urlaubsteint. Liquid Eyeliner in Gold steht ganz oben auf unsere Beauty-Wunschliste! Falls Sie übrigens lieber Silber mögen: bei Augustin Teboul haben wir dem MAC-Team über die Schulter geschaut. Der Silber-Lidschatten sieht besonders bei dunklen Augen großartig aus!

Tipp: Bei Metallic-Augen im Alltag lieber einen natürlichen Lippenstift oder Lip Gloss - die Aufmerksamkeit ganz auf die Wow-Augen lenken. Eyeliner in Silber und Gold sieht ausserdem auch über einem schwarzen Lidstrich gezogen super aus!

Frisurentrend: Sleek-Look 

Jahrelang war er in der Langweiler-Schublade - dabei ist er eigentlich sooo elegant. Ein Pferdeschwanz der tief im Nacken gebunden wird, ist für den Sommer nicht nur praktisch, sondern zack sehen wir auch gestylt aus, ohne Stunden für unsere Frisur zu brauchen. Aveda Artistic Director Bastian Casaretto hat für die Show von Vladimir Karaleev gestylt. Er verrät: „Da die Kollektion sehr grafisch ist, haben wir keinen hohen Pferdeschwanz gemacht, weil das Gesicht dann einfach zu hart aussieht." Okay, wir merken uns: der Low-Ponytail ist feminin und modern - am besten benutzen Sie wie Bastian ein durchsichtiges Haargummi.

Mhhhmmm... vielleicht warten wir auch nicht noch bis zum Sommer 2015. Gold passt schließlich gerade auch einfach zu gut!

Bild: GRAZIA