Beauty

Selbstbräuner: Dank diesem Produkt siehst du nackt besser aus – ohne Sport und Diät

Von Jenny am Montag, 18. Mai 2020 um 12:45 Uhr

Jeder glaubt, kleine Makel zu haben, die ihn nackt weniger attraktiv fühlen lassen. Welches Beauty-Produkt dich allerdings ohne Kleidung umwerfend aussehen lässt und ein Booster fürs Selbstbewusstsein ist, haben wir deshalb herausgefunden.

Sobald man alle Hüllen fallen lässt und sich jemand anderem komplett nackt zeigt, ist es nicht unüblich, dass man zweifelt, ob man wirklich gut aussieht oder sich sogar vermeintliche Makel vor Augen hält, die dem anderen nicht einmal auffallen oder er hingegen sogar besonders an uns liebt. Allerdings ist uns natürlich nicht nur der Eindruck, den unser Gegenüber erhält wichtig, sondern vor allem unser eigenes Gefühl. Um dieses zu pushen, sind es natürlich effektive Home-Workouts, wie die von Fitness-Influencerin Pamela Reif, die unsere Figur stählern, sowie auch eine gesunde und bewusste Ernährung, die einen wichtigen Beitrag leistet. Vernachlässigen wir beide Dinge gibt es aber noch eine ultimative Geheimwaffe, welche uns ebenfalls dabei helfen kann, uns schöner und selbstbewusster in unserem nackten Körper zu fühlen. Wovon genau die Rede ist, verraten wir dir nun.

Dieses Beauty-Produkt lässt dich nackt besser aussehen

Wir haben schon einige Tipps und Tricks getestet, wenn es darum ging, uns noch ein wenig verführerischer und selbstbewusster in unserem nackten Körper zu fühlen. Für einen Sofort-Effekt, der Cellulite verschwinden lässt, uns einen gleichmäßigen Teint beschert und dafür sorgt, dass unsere Haut einen goldigen Glow bekommt, haben wir jetzt ein simples Produkt ausgemacht, das einige sicher bereits in ihrem Repertoire von Kosmetikprodukten vorweisen können: Wir sprechen von einem Selbstbräuner. Schon längst hat das Produkt, das unserer Haut eine sanfte Bräune verleit, den Gang ins Solarium oder das stetige Sonnen unter UV-Strahlen, die Falten entstehen lassen oder sogar zu Hautkrebs führen könnten, abgelöst und sich als effektive Methode erwiesen. Denn kleine Makel, für die wir uns in unserem nackten Körper schämen würden, kaschiert die bräunende Lotion im Nu. Damit jedoch kein Malheur passiert und wir über Streifen oder orangefarbene Flecken klagen müssen, setzen wir auf ein Produkt, das sich bereits unter Tausenden von Frauen als absoluter Favorit abgezeichnet hat, was beispielsweise auf das Bronzing-Mousse von St.Tropez zutrifft. Ganze vier Sterne hat der Self-Tanner von knapp 3.100 Kundinnen auf Amazon erhalten und erweist sich dabei als ein schnelltrocknendes Produkt, das eine natürliche und lang anhaltende Bräune für gerade einmal 29 Euro bewirkt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Izabel Goulart (@izabelgoulart) am

Natürlich gibt es aber auch noch weitere Bestseller-Produkte, die sich ebenfalls großer Beliebheit erfreuen. Neben dem Self-Tanner von St. Moriz für ca. 7 Euro sticht uns dabei auch das Bräunungsöl von Garnier für nur ca. 5 Euro ins Auge. Hast du schließlich deinen Favoriten gefunden, gibt es noch einiges bei der Anwendung zu beachten, um einen goldenen Teint zu erreichen, der frei von Flecken und Streifen ist. Vor der Anwendung solltest du deine Haut mit einem Peeling von abgestorbenen Hautschüppchen befreien, sodass diese später nicht eine dunklere Farbe annehmen als andere Körperzonen. Mit einem speziellen Handschuh, den es bei Amazon bereits für ca. 8 Euro gibt, verteilst du dann das Produkt in kreisförmigen Bewegungen präzise auf deinem Körper. Je nach gewünschtem Bräungseffekt und Angaben auf dem Produkt lässt du dieses nun einwirken und hüllst dich für diesen Zeitraum am besten in dunkle Kleidung, um auch hier Flecken zu vermeiden. Nach der Einwirkzeit duschst du den Self-Tanner schließlich mit klarem Wasser unter der Dusche ab und kannst sofort von deinem braunen Teint profitieren...

Diese Beauty-News könnten euch ebenfalls interessieren:

Frisuren-Trend: Diesen Kurzhaarschnitt lassen sich jetzt alle beim Friseur schneiden

Haarpflege: Das ist das beste Shampoo aus der Drogerie