Beauty

Dieses Shampoo hilft wirklich bei hormonellem Haarausfall

Von Julika am Donnerstag, 19. November 2020 um 16:15 Uhr

Deine Hormone spielen momentan verrückt, weswegen deine Haare zunhemend dünner werden und ausfallen? Wir haben ein Shampoo gegen hormonellen Haarverlust gefunden, dass tatsächlich Abhilfe schaffen kann.

Haarausfall betrifft nur Männer? Schön wär's! Leider haben auch wir Frauen nicht selten mit ordentlich losen Strähnen in der Bürste oder dünnen Zöpfen zu kämpfen. Auch wenn wir uns dafür nicht schämen müssen und zeitweise verdünnter Schopf meist schlichtweg ein leidiges Spiel unserer Hormone und irgendwann wieder vergessen ist, wird beim Thema Haar "skinny" wohl nie angesagt sein (bei unserem Körper zum Glück auch nicht!). Unser größter Wunsch: Je dicker und voller, desto besser. Schließlich sind gesunde Strähnen auch ein Zeichen von Weiblichkeit und Jugend. Darauf wegen hormoneller Schwankungen aufgrund des Absetzten der Pille, Stress oder den Wechseljahren verzichten? Nicht mit uns! Daher haben wir uns ein wenig umgeschaut und ein Shampoo entdeckt, dass wirklich bei hormonellem Haarverlust hilft und binnen weniger Anwendungen deinen Schopf erneut verdichten und kräftigen kann.

Noch mehr zum Thema "Haare" gibt es hier:

So kannst du hormonellem Haarverlust entgegenwirken

Bei hormonellbedingtem Haarausfall solltest du, anders als bei Verlust mittels einer kaputten Mähne, deinen Fokus unbedingt auf die Ursache legen. Während dein Shampoo also selbstverständlich auch die Längen pflegen sollte, ist insbesondere das Treatment an der Haarwurzel entscheidend. Nur wenn dort die richtigen Impulse an die Kopfhaut gesendet werden, kann das Problem im Nu gelöst werden. Was in diesem Falle besonders gut wirkt? Anregende Wirkstoffe wie Salicylsäure oder aber Koffein und Traubensilberkerzen. Sie befreien den Schopf zum einen von Ablagerungen, die den hormonellen Haarverlust verschlimmern können, und enthalten zum anderen zusätzlich ergänzende pflanzliche Hormone. Diese können das Ungleichgewicht der eigenen im Follikel ausgleichen, die Kopfhaut besser durchbluten und zusätzlich dafür sorgen, dass die Mähne kräftiger wachsen kann.

Das ist das beste Shampoo gegen Haarausfall

Jetzt fragst du dich bestimmt, ob es tatsächlich ein Produkt gibt, das diese Wirkungsweisen vereint… Oh ja! Das Kérastase Specifique Bain Prévention Anti Haarverlust Shampoo (Amazon, ca. 14 Euro) enthält das sogenannte Système Pro-Actif, eine Kombination von drei aktiv wirkenden Inhaltsstoffen. Es ist anti-bakteriell und beugt damit kleine Reizungen und Entzündungen auf der Kopfhaut vor, beruhigt und entlastet sie und optimiert nebenbei auch noch die Mikrozirkulation neuer Haarfasern. So kannst du bereits bei der Haarwäsche deiner Mähne von Grundauf regenerieren. Die ersten Ergebnisse: Sie gewinnt an Textur und Dichte, das Wachstum wird angeregt und der Haarausfall effektiv unterbunden. Als Krönung verleiht das Haarbad auch gleich luftiges Volumen. So wird auch während der Aufbauphase ganz sicher niemand das ein oder ander fehlende Strähnchen bemerken. Applaus, die Chancen auf eine wiederbelebte Mähne stehen da ziemlich gut.

Diese Beauty-News könnten dich ebenfalls interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.