Beauty

Silber-Shampoo: Das sind die besten Anti-Gelbstich-Produkte für blonde Haare

Von Lea.Mahlau am Mittwoch, 12. Juni 2019 um 10:13 Uhr

Ihr leidet unter blondiertem Haar, das einen Gelbstich angenommen hat? Dann haben wir genau das richtige Produkt für euch, das eure kühle Haarfarbe problemlos zurück zaubert.

Jeder, der sich schon mal die Haare blondiert hat, kennt es: Kurz nach dem Friseurbesuch ist die helle Mähne atemberaubend schön. Nach ein paar Haarwäschen legt sich die tolle Farbe aber meist und was dann kommt, will man um jeden Preis vermeiden – einen unschönen Gelbstich. Man kann allerdings schlecht jede Woche zum Friseur des Vertrauens laufen, um sich davon zu befreien – das würde zum einen den Geldbeutel stark belasten und zum anderen würde ständiges Färben die Haare komplett zerstören. Zum Glück gibt es eine tolle Alternative, die dem entgegenwirkt: Die Rede ist von Silber-Shampoos. Wer mit blondierten Haaren vertraut ist, kennt das Wundermittel bestimmt schon. Wie die Produkte gelbliches Haar wieder kühler wirken lassen, verraten wir euch hier. Schaut auch gerne in unserer Bildergalerie vorbei, dort findet ihr die besten Produkte zum Nachshoppen. 💜

Silber-Shampoo: So wendet ihr es richtig an

Die Shampoos enthalten violette Pigmente, die dafür sorgen, dass gelbe Farbpartien abgeschwächt werden und ein kühlerer Blondton zurückbleibt. Man benutzt das Shampoo wie jedes andere auch, kann es bei Bedarf auch länger einwirken lassen – allerdings nicht zu lange! Maximal fünf Minuten kann das Shampoo im Haar bleiben, danach könnte ein Graustich die Folge sein. Einige Anti-Gelbstich-Shampoos verfärben auch die Hände ein wenig, in dem Fall kann man beim Auftragen auch Handschuhe tragen. Neben Silber-Shampoo muss das Haar auch mit genügend Pflege versorgt werden, schließlich ist eine blondierte Mähne besonders strapaziert. Mindestens zwei Mal die Woche kann man den Haaren eine Kur gönnen: Am besten nach dem Waschen in das Haar geben, ein Handtuch darum wickeln und erst eine halbe Stunde später auswaschen. Auf diese Weise kann das Haar das Pflegeprodukt optimal aufnehmen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fanola Professional USA (@fanola) am

So schützt ihr euer blondiertes Haar im Sommer

Gerade im Sommer liegen wir gerne in der Sonne am Pool und genießen das Leben. Dass unsere Haare dabei leiden, wird uns oft erst abends bewusst, wenn wir unter der Dusche stehen und eine strohige Mähne bändigen müssen. Um die Haare vor der prallen Sonne zu schützen, kann man sich einfach ein stylisches Tuch umbinden (so vermeidet man auch einen schmerzhaften Sonnenbrand am Scheitel) oder man trägt einen eleganten Sonnenhut. Auch Chlorwasser kann den Blondton verändern und einen Grünstich hervorheben. Meistens reicht es, wenn man das Haar nach dem Baden wäscht, falls nicht, solltet ihr lieber einen Haarexperten aufsuchen. Generell gilt nach dem Planschen (egal ob im Pool oder im Meerwasser): pflegen, pflegen, pflegen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Laura Jade Stone (@laurajadestone) am

Diese weiteren Beauty-News solltet ihr nicht verpassen:

Wimpernseren: DIESE Produkte sind wahre Bestseller auf Amazon

Trendgetränk: Diesen Drink lieben alle Blogger und er beschert dir schöne Haut und Haare