Beauty

Straffes Gesicht: Mit diesem Concealer-Trick gelingt es sofort

Von Hannah am Montag, 6. September 2021 um 16:42 Uhr

Eine straffe Augenpartie wünscht sich jeder: Wir verraten euch, wie das ganz einfach und ohne irgendwelche schmerzhaften Eingriffe gelingt...

Du bist auf der Suche nach den besten Amazon-Deals? Wir haben sie für dich ausfindig gemacht und verraten, welche Lieblinge du dir nicht entgehen lassen kannst! 🛍

Hat nicht jeder schonmal mit seinen Fingern seine Schläfen etwas nach hinten gezogen, um zu sehen, wie das Gesicht aussehen könnte, wenn es straffer wäre? Sieht zwar erstmal ziemlich unnatürlich aus, so ein kleines bisschen mehr Straffung hätten wir aber schon gerne. Eine stramme Haut um die Augenpartie lässt uns außerdem sofort jünger und wacher aussehen. Ein Besuch beim Beauty-Doc kommt auf keinen Fall in Frage und allgemein mögen wir sowieso den natürlicheren Typ viel lieber. Das Geschäft der Schöhnheitsindustrie boomt und Beauty-Eingriffe werden immer häufiger. Bei Straffungen hilft nur Botox? Fehlanzeige, wir sind auf einen Trick gestoßen, der eure Augenpartie optisch strammer macht und alles, was ihr dafür braucht, ist ein Concealer…

Das sind die besten tagesaktuellen Amazon-Angebote:

So schummelst du mit Make-Up deine Augenpartie straffer

Die Hilfsmittel um eine optisch straffe Haut à la Bella Hadid zu bekommen, sind ein Concealer, Lidschatten und bei Bedarf ein Eyeliner – easy, das sollte schonmal kein Problem sein. Zuerst wird der Lidschatten in der Lidfalte aufgetragen und schon etwas in die gewünschte Cat-Eye-Form verblendet, indem die Außenwinkel des Lidschattens spitz zulaufen. Wer Lust hat kann dann seinen Lidschatten mit weiteren Tönen auf dem beweglichen Lid aufpimpen. Jetzt folgt ein sauberer Lidstrich in Richtung Schläfe. Hierbei kommt es gar nicht darauf an, dass der Lidstrich besonders dick oder auffällig ist, vielmehr unterstützt man mit einer sanften Linie die sogenannten "Fox Eyes". Zeit für unsere Wunderwaffe, den Concealer: Mit dem Applikator wird jetzt ein Strich vom Außenwinkel des Auges bis hoch zur Schläfe gezogen und verblendet. Je gerader die Linie, desto deutlicher der Lifting-Effekt. Man kann es sich so vorstellen, dass der Concealer eine Verlängerung der unteren Wasserlinie darstellt - dafür empfehlen wir den "Wake up Concealer" von Manhattan (knapp 3 Euro bei Amazon). Beim Verblenden ist besonders darauf zu achten, dass der Lidschatten nicht verschmiert und seine kantige Form behält. Ready to go: Das wars, so einfach lässt sich ein Lifting imitieren.

Diese Themen dürft ihr nicht verpassen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.