Beauty

Test: Augenbrauen à la Cara Delevingne

Von Susan am Samstag, 16. November 2013 um 11:29 Uhr

Nach der erfolgreichen Eyebrow-Rehab folgte jetzt der Versuch, mit dem TouchBack BrowMarker die perfekten Cara-Augenbrauen nachzuschminken.

Der erste Schritt zu Cara Delevingne-Augenbrauen: die Eyebrow-Rehab. Das habe ich schon geschafft (auch wenn die Pinzette sooo verführerisch schien). Puh.

Die Augenbrauen sind jetzt natürlicher und nicht mehr so "überzupft". Übrigens: nach einer Weile sind ein paar verlorene Härchen auch nicht mehr so schlimm. Man gewöhnt sich daran und schaut einfach nicht mehr so genau in den Spiegel...

Trotzdem fehlt noch einiges zum Cara-Look. Deshalb habe ich jetzt nachgeholfen und zwar mit dem TouchBack BrowMarker. Sieht aus wie ein Filzstift, hat aber ziemlich gut dichte Augenbrauen gezaubert.

Einfach mit dem Marker (den es natürlich in verschiedenen Farben gibt, meiner war Medium Brown) feine, kleine Striche in die Augenbrauen malen. Dabei nicht vergessen, die Braue zur Mitte des Gesichts hin eckiger auslaufen zu lassen.

 

 

Einfach so lange "anmalen" bzw. "stricheln", bis die Augenbrauen dunkler und dichter sind und an Cara erinnern. Voilà, fertig!

Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden, auch wenn ich im Alltag wohl ein bißchen weniger "dick auftragen" werden...

Themen