Beauty

Jünger wirken: Diese Tricks schummeln zehn Jahre weg

Von Svenja am Mittwoch, 25. März 2020 um 11:33 Uhr

Wenn wir ehrlich sind, lässt es unser Herz doch immer höher schlagen, wenn wir wieder einmal zehn Jahre jünger geschätzt wurden. Mit welchen Tipps das garantiert zur Normalität wird, verraten wir euch jetzt.

"Man ist so alt, wie man sich fühlt": Dieses Sprichwort kennen wir alle und können doch nur immer wieder resigniert den Kopf schütteln. Unser Alter können wir leider nicht selbst bestimmen und trotz dass wir uns so fühlen, sind wir leider keine 18 mehr. Auch unserem Äußeren sieht man irgendwann an, dass wir nicht gerade erst volljährig geworden sind. Das heißt aber nicht, dass wir weniger Power oder Stil als noch vor zehn Jahren haben. Im Gegenteil: Damit auch niemand auf die Idee kommt, dass zu denken, schummeln wir uns gern ein bisschen jünger. Und wer freut sich nicht, wenn er wieder mal ein paar Jahre jünger geschätzt wurde? Wir haben für euch fünf Geheimnisse, dank derer euer Gegenüber garantiert erstaunt sein wird, wenn ihr euer richtiges Alter verratet. Welche das sind, verraten wir euch jetzt.

1. Das richtige Make-Up

Damit ihr nicht älter wirkt, als ihr seid, ist es wichtig, sich richtig zu schminken. Besonders ein unregelmäßiger Teint lässt uns älter wirken, als wir sind – das wollen wir natürlich vermeiden. Eine gute Grundierung kann hier wahre Wunder bewirken: Pigmentflecken werden kaschiert und unsere Haut sieht ebenmäßig aus. Auch Concealer hilft – worauf wir allerdings besser verzichten sollten ist Puder: Es trocknet aus und setzt sich in kleinen Fältchen ab, was diese wiederum betont. Außerdem sollten wir darauf achten, unser Make-up immer eine Nuance heller zu wählen.

2. Weniger Zucker essen

Dass zu viel Zucker nicht gesund ist, ist keine Neuigkeit für uns. Dass er nicht nur für unseren Sommerbody, sondern auch für unser jugendliches Aussehen schlecht ist, wussten wir allerdings nicht. Doch die Eiweißstrukturen in unserem Körper überzuckern, wenn wir zu viel Süßes essen. Die Zuckermoleküle lagern sich in unserem Körper ein und unsere Haut verliert ihre Elastizität – was wiederum zu Falten führt. Zum Glück gibt es genug gesunde Alternativen, die gesund und nicht weniger lecker sind und auf die wir jederzeit zurückgreifen können.

3. Die richtige Kleidungswahl

Kleider machen nicht nur Leute, sondern auch unser Alter. Wer jünger wirken will, als er ist, sollte darauf achten, zu den richtigen Klamotten zu greifen. Knallige Farben schummeln, nicht nur bei der Wahl des Lippenstiftes, sondern auch bei der Kleidung, schnell ein paar Jährchen weg. Besonders Gelb, Türkis, Pink und Rot lassen uns jung und frisch wirken. Gut ist es zudem, auf Kontraste zu setzen, statt die Outfits Ton in Ton zu wählen. Und auch Muster und Stilbrüche lassen uns jünger aussehen, als wir in Wahrheit sind.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nicole Warne Shadbolt (@nicolewarne) am

4. Pony schneiden

Das Gesicht ist das erste, auf das man achtet, daher sollte es perfekt in Szene gesetzt sein. Nichts eignet sich besser hierfür als ein Pony. Der Haarschnitt kaschiert kleine Stirnfältchen und lockert unseren Look auf. Strenge Frisuren machen älter – ein stylischer Haarschnitt hingegen kann wahre Wunder wirken. So sehen wir auch mit Dutt oder Pferdeschwanz lässig aus, gern können auch an den Seiten ein paar Strähnen herausgezogen werden – das lockert den Look noch mehr auf. Wenn ihr dann noch die richtige Haarfarbe wählt, wird euch keiner mehr glauben, dass ihr eigentlich älter seid.

5. Weniger Sonne

Sonne ist der größte Faktor, wenn es um vorzeitige Hautalterung geht. Wir lieben es, gebräunt zu sein, allerdings sind UV-Strahlen wirklich schädlich. UVA-Strahlen dringen in unsere Haut ein und schädigen sie langfristig. Sie sind zu 80 Prozent verantwortlich für unsere Hautalterung. Zudem begünstigen sie die Bildung von Pigmentflecken und Falten und können im schlimmsten Fall sogar zu Hautkrebs führen. Doch es gibt auch eine gute Nachricht: Wenn ihr das gesamte Jahr darauf achtet, einen Lichtschutzfaktor von mindestens 15 zu tragen, ist eure Haut gut geschützt und ihr seht nach dem nächsten Sonnenbad trotzdem aus, wie gerade von der Sonne geküsst.

Diese News solltet ihr auch auf keinen Fall verpassen:

Abnehmen: Diese Lebensmittel enthalten viel Wasser und lassen die Pfunde im Nu purzeln

Frisuren-Trend: Diesen kurzen Hairstyle lieben alle Frauen ab 40 im Frühling