Beauty

Perfekt unperfekt: Warum Schönheitsmakelsexy sind

Von Isabella Schröder am Dienstag, 20. November 2018 um 15:18 Uhr

Schönheitsfehler gab es zu allen Zeiten. Was als ein solcher galt, war jedoch von Epoche zu Epoche höchst unterschiedlich. Wer heute auffallen will, muss also nicht unbedingt dem klassischen Schönheitsideal entsprechen. Kleine Schönheitsmakelmachen Models und Promis manchmal erst richtig zum Hingucker.

Schönheitsmakel Haut

Anhand der Haut können unsere Mitmenschen unter anderem das Alter einer Person abschätzen. Sie ist also eine Art Indikator für Jugendlichkeit und im Idealfall ohne jeden Schönheitsmakel. Da passt eine Pigmentstörung so gar nicht ins Bild. Das kanadische Model Winnie Harlow etwa fällt sofort ins Auge. In ihrer eigentlich bronzefarbenen Haut breiten sich weiße Flecken aus. Sie leidet an Vitiligo – auch Weißfleckenkrankheit genannt. Die Erscheinung machte die Kindheit des Models, aufgrund von Hänseleien, zur Hölle. Heute ist Winnie Harlow trotz oder gerade wegen ihres Schönheitsfehlersein gefragtes Model, das unter anderem Designlabels wie Diesel und Desigual ihr – markantes – Gesicht leiht.

Schönheitsmakel Nase

Klein, schlank und wohlproportioniert soll sie sein, die Nase. Alles andere gilt als Schönheitsfehler. Und doch läuft längst nicht jede Schauspielerin mit Stupsnäschen über die Mattscheibe. Im Gegenteil.

Mayim Bialik – Star aus der Fernsehserie „The Big Bang Theory“ – ist vielleicht gerade wegen ihrer markanten Nase der Hingucker. Ein etwas kleinerer Höcker ziert dagegen das Riechorgan der Sängerinnen Lady Gaga und Barbara Streisand. Hat uns dieser Schönheitsmakelbei ihnen jemals gestört? Wohl kaum. Und zumindest bei Lady Gaga gilt ja ohnehin das Motto: Immer aus dem Rahmen fallen!

Schönheitsmakel Gewicht

Schon Größe 38 gilt zumindest in Modelkreisen schon fast wieder als Schönheitsmakel. Dabei ist eines der größten Sexsymbole aller Zeiten auch nicht so schlank gewesen, wie heutige Models. Marylin Monroe trug mit ihren berühmten 90 – 60 – 90 etwa Größe 40. Damals traf sie damit genau den Geschmack der Zeit. Heute heißen Models mit Kurven gerne einmal „Plus Size“. Dem Model Candice Huffine, die bei 180 Zentimetern Körpergröße Kleidergröße 42 trägt, würde wohl niemand einen Schönheitsfehlerfür ihr Gewicht nachsagen. Dass Kate Upton bei 178 Zentimetern und Kleidergröße 38 überhaupt zu den Plus Size Models gehört, möchte man schon auf ihren Bildern gar nicht denken.

Schönheitsmakel Zahnlücke

Eine Zahnlücke – das ist doch nun wirklich ein Schönheitsfehler! Tatsächlich? Wenn wir genauer hinschauen, gibt es sogar eine ganze Menge an Stars und Sternchen, die Mut zur (Zahn)Lücke haben. Georgia May Jagger zum Beispiel (Tochter von Mick Jagger) ist inzwischen ein gefragtes Model. Die wohl berühmteste Zahnlücke aber trägt immer noch Madonna. Sie hat ihrem Schönheitschirurgen viele Nachbesserungen angetragen – die Lücke jedoch sah sie niemals als Schönheitsmakelund so durfte diese bleiben.

Schönheitsmakel - der berühmte Schönheitsfleck

Wer an Models mit Schönheitsfleck denkt, dem schießt sofort das markante Gesicht von Cindy Crawford durch den Kopf – eben wegen dieses kleinen Schönheitsmakels. Den Fleck sollte sie auf Anweisung ihrer Agentur zu Beginn ihrer Karriere sogar entfernen lassen. Cindy weigerte sich und behielt, was schon kurze Zeit später zu ihrem Markenzeichen werden sollte. Die Schauspielerin Eva Mendes hat ihren Schönheitsfleck auch behalten – vielleicht schon deshalb, weil er bei ihr an genau derselben Stelle sitzt wie bei Marylin Monroe. Und wer hätte es gedacht? Die wunderschöne Angelina Jolie nennt gleich mehrere dieser Schönheitsfehlerihr Eigen: an der Stirn, auf den Wangen und um die Schultern.

Promis mit Schönheitsmakelals Inspiration

Muss der Schönheitsmakelalso immer weg? Mitnichten, wie die erfolgreichen Schönheiten mit ihren kleinen Fehlern zeigen. Die sind es nämlich, welche die Einzigartigkeit ihrer Besitzer erst ausmachen. Wohl kaum einer käme jemand auf die Idee, die hier genannten Damen, wegen ihrer kleinen Schönheitsfehlerhässlich zu nennen. „Mut zum Schönheitsmakel“ heißt also das Motto.