Beauty

Trendfrisur: Dieser Schnitt ist für mittellanges Haar im Herbst besonders angesagt

Von Jenny am Donnerstag, 6. August 2020 um 15:09 Uhr

Der Herbst wird nicht nur wetterliche Veränderungen, sondern auch neue Trends mit sich bringen. Die angesagte Frisur, die dann für mittellanges Haar im Trend liegt, verraten wir schon jetzt.

Auch wenn sie die Mehrheit von uns aktuell über die heißen Temperaturen und ausgiebigen Sonnenschein freut und noch keinen einzigen Gedanken an den bevorstehenden Herbst verwenden will, wollen wir stets vorbereitet sein und sich anbahnende Trends im Auge behalten. Deshalb haben wir bereits nach der modischsten Farbe für die nächsten Monate Ausschau gehalten, die sich durch kunterbunte Blätter an den Bäumen auszeichnet und wissen sogar, auf welche Must-haves der Fashion-Welt die Französinnen setzen. Jetzt wollen wir uns aber vielmehr mit einem mittellangen Schnitt beschäftigen, der in der bevorstehenden Jahreszeit der Favorit aller sein wird. Die halbe Länge ist in der Vergangenenheit mehr und mehr zum Trend-Look geworden und hat das Image einer Übergangsfrisur längst hinter sich gelassen. Worauf ihr also achten solltet, wollt ihr mit eurer Mähne im Herbst zum Hingucker werden, verraten wir euch jetzt.

Dieser mittellange Haarschnitt liegt im Herbst im Trend

Nicht nur angesagte Fashion können wir jede Saison neu entdecken und sie verwenden, um unserer Persönlichkeit Ausdruck zu verleihen, auch mit den schönsten Frisuren ist genau das möglich. Wer denkt, es sei viel zu früh, um über den Haarschnitt zu sprechen, mit dem wir im Herbst alle Blicke auf uns ziehen und voll und ganz im Trend liegen, der hat weit gefehlt. Denn der bislang beliebtesten Frisur, nämlich angesagten Curtain Bangs, die im Sommer zuletzt mit der mittleren Länge alle verzückte, verschwindet im Herbst wieder von der Bildfläche. Ersetzt wird der freche Look von einer eleganteren und genauso voluminösen Variation der halblangen Mähne, die jetzt als Longbob mit einem hohen Seitenscheitel getragen wird. Dabei braucht es im vorderen Bereich unserer Haarpracht nicht einmal Stufen, damit der Look gelingt, er kommt mit einem geraden Schnitt am besten zur Geltung. Für uns gilt somit: Es ist nun allerhöchste Zeit, dass wir unsere geliebten Curtain Bangs langsam aber sicher herauswachsen lassen!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Hailey Baldwin Bieber (@haileybieber) am

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexa Chung (@alexachung) am

 

Der stylische Longbob mit voluminösem Seitenscheitel kann übrigens mit den unterschiedlichsten Haarstrukturen getragen werden. Nicht nur Frauen mit dicker Mähne, wie Alexa Chung beweisen dies, auch Ladies mit dünneren Strähnen, wie sie Hailey Bieber zu verzeichnen hat, profitieren von diesem Look, der XXL-Volumen schenkt. Außerdem ist die Trendfrisur kinderleicht zu stylen und lässt sich sowohl mit gelockter und gewellter Haarpracht, für die wir zu einem Lockenstab oder dem beliebten Welleneisen von Imetec für ca. 41 Euro greifen, in Szene setzen, sowie natürlich auch einer glätten Mähne zu frisieren, die wir am liebsten mit dem Bestseller-Glätteisen von ghd für ca. 145 Euro kreieren. Mit einem speziellen Nadelstilkamm ist der tiefe Scheitel auch im Nu gezogen und kann mit etwas Volumenpuder aufgebauscht und im Nachhinein mit Haarspray fixiert werden. Ob ihr schließlich im Office, bei einem romantischen Date oder dem Shoppingbummel mit der neuen Frisur auftaucht – die mittellange Haarpracht mit einer Extraportion Fülle wird in der golendenen Jahreszeit garantiert zum Blickfang.

Diese Beauty-News dürft ihr nicht verpassen:

Haarpflege: Dieses Shampoo aus der Drogerie schützt blonde Strähnen im Sommer

Vitamin C: Diesen Wirkstoff benutzen alle Frauen mit einer schönen Haut