Beauty

Trockene Haut: Diese Lebensmittel sorgen für einen strahlenden Teint

Von Inga am Freitag, 22. März 2019 um 14:08 Uhr

Der lange Winter hat unsere Haut auf eine ganz schöne Belastungsprobe gestellt – auf welche Lebensmittel ihr setzen könnt, um auf natürlichem Wege einen strahlenden Teint zu erlangen, verraten wir euch hier…

Die Heizungsluft, Stress und Temperaturschwankungen, von denen wir besonders beim Übergang vom Winter zum Frühjahr nicht verschont bleiben, können unserer Haut ganz schön zu schaffen machen. Wer unter trockener und spröder Haut leidet, sollte dem deshalb unbedingt entgegenwirken. Neben Feuchtigkeitscremes und Masken gibt es zahlreiche Lebensmittel, die tolle Feuchtigkeitslieferanten sind und unsere Haut von innen auf natürlichem Wege zum Strahlen bringen. Welche Snacks, Nährstoffe und Lebensmittel ab sofort nicht mehr auf eurem Speiseplan fehlen sollten, haben wir für euch ausgemacht und verraten wir euch hier…

1. Avocados

Avocados sind die idealen Lieferanten von Omega-3-Fettsäuren, die sich sofort positiv auf das Hautbild auswirken. Zudem unterstützen sie die Bildung von körpereigenen Lipiden und schützen damit die äußere Hautschicht. Ob in Form von puren Avocados oder Avocado-Öl – durch die grüne Frucht wird die Haut nicht nur geschmeidiger, sondern auch ebenmäßiger und wird gegen die ständig auf uns einströmenden Umwelteinflüsse geschützt. Wer keine Avocados mag (was wir uns kaum vorstellen können), kann sich das weiche Fruchtfleisch übrigens auch direkt auf die Haut auftragen! 🥑

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Atelier September Cafe (@atelierseptember) am

2. Kürbiskerne

Ob geröstet oder roh – Kürbiskerne sind ein äußerst heilsamer und wirksamer Snack. Denn sie enthalten das Spurenelement Zink, welches wichtig für das Immunsystem und die Bildung des Bindegewebes ist, den Heilungsprozess von Verletzungen begünstigt, die Haut weich hält und sogar der Bildung von Pickeln und anderen Unreinheiten entgegen wirkt. Auch das in den Kernen enthaltene Fett ist ein echter Schönheits-Booster für die Haut. 

3. Fisch und Fleisch 

Für eine schöne, strahlende Haut ist hochwertiges Eiweiß wichtig, denn der Körper benötigt die enthaltenen Aminosäuren für den Aufbau von Kollagen. Mageres Geflügel, aber auch Eier und Lachs sind die besten Lieferanten, letzter enthält außerdem wertvolle Omega-3-Fettsäuren, die Entzündungen lindern können. Wer Vegetarier sollten deshalb darauf achten, ihre Proteine durch andere Lebensmittel wie Eier, Magerquark oder auch Gemüse wie Bohnen, Spinat oder Linsen zu erhalten. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Victoria Törnegren (@victoriatornegren) am

4. Kokosöl

Kokosnussöl ist eine der reichsten Quellen an gesättigten Fettsäuren. Denn das natürliche Öl enthält Laurinsäure, welches ein starkes antibakteriell und antiviral wirkendes Mittel ist, das vor Viren, Pilzen, Infektionen, Entzündungen und Akne schützt. Zudem enthält es wichtige Fettsäuren und Vitamin E, die die Haut mit Feuchtigkeit versorgen und für ein ebenmäßiges faltenfreies Bild sorgen. 

5. Obst und Gemüse

Neben Avocados gibt es zahlreiche weitere Gemüse- und Obstsorten, die wahre Feuchtigkeits-Booster für trockene Haut sind. Während Obst reich an den Vitaminen A, C und E ist, die eine antioxidative Wirkung haben, sind viele Gemüsesorten Top-Lieferanten von hochwertigen Fettsäuren, Vitaminen und Mineralstoffen. Dazu gehören unter anderem schwarze Johannisbeeren, Spinat, Tomaten, Karotten, Erbsen, Sellerie, Papayas, Erdbeeren und Mangos. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Fanny Frey (fannythefoodie) (@fannythefoodie) am

Diese News könnten euch ebenfalls interessieren:

Stars mit Akne: Diese Promis leiden unter unreiner Haut

Langes Sitzen: 7 Lebensmittel, mit denen du trotzdem abnimmst