Beauty

Umfrage der Woche – GRAZIA will's wissen: Brauchen wir jetzt Feuchtigkeitsmasken für unsere Achseln?

Von Isabella.DiBiase am Dienstag, 11. September 2018 um 14:00 Uhr

Wenn ihr nach der #FreeYourPits-Welle dachtet "Schräger kanns ja wohl nicht werden", dann haltet euch fest, denn #ArmpitMasks erobern gerade Instagram! Jetzt seid ihr gefragt: Brauchen wir diesen Trend wirklich?

Bei "Free your Armpits" waren wir schon schockiert, "Dye your Armpits" hat noch einmal einen raufgesetzt, aber "Armpit Masks" gehen deutlich zu weit! Der schräge Instagram-Trend der Achsel-Feuchtigkeit/Detox-Masken kommt nach Europa und wir fragen uns: Wie kommt es dazu, ein solches Produkt auf den Markt zu bringen? Die Ursprünge dieser Idee kommen von dem immer größer werdenden Bewusstsein für natürliche Körperpflege und dem Verkauf von umweltschonenden Skincare-Produkten. Die Beauty-Industrie geht daher einen Schritt weiter und wagt das Tabuthema Achseln anzusprechen. Mit nicht wenig Erfolg, müssen wir zugeben!

Die #FreeYourPits Bewegung hat schon seit einigen Monaten für weltweites Aufsehen gesorgt. Immer mehr Frauen sprechen seitdem über Body-Positivity – im eigenen Körper wohlfühlen – und akzeptieren sich so wie sie sind. Die Mutigsten von ihnen zeigen ihre hairy Achseln auf Insta, werden dafür von vielen gehyped und unterstützt – aber auch von genauso vielen kritisiert.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Lee Tilghman (@leefromamerica) am

Armpit-Masks: Das solltest du über diese Produkte wissen

Seitdem haarige Achseln – angeblich – kein Tabu mehr sind, sind immer mehr Produkte für Pflege und sogar STYLING von Achselhaaren auf den Markt gekommen. Nicht zu übersehen war da die "Dye your Armpits"-Bewegung, bei der plötzlich tausende Achseln bunt wurden. Viele Fitness-Blogger und Vertreter eines gesunden Lebensstils ermutigen ihre Follower seit Jahren dazu umweltschonende und natürliche Skincare-Produkte zu kaufen und im Alltag zu verwenden.

Für dieses erstmal fragwürdige Beauty-Treatment sollte man am besten zu 100 Prozent natürliche Produkte aus zertifizierter Herkunft verwenden. Die Detox-Masken gibt es jetzt schon von vielen verschiedenen Marken, die selbst mit unterschiedlichen Inhaltsstoffen arbeiten! Die meisten enthalten Charcoal (Kohle), denn diese Zutat hat schonende und entgiftende Eigenschaften. Außerdem versprechen die Armpit-Masks den Übergang vom normalen zu natürlichen Deodorant zu erleichtern, und unangenehme Schweißausbrüche zu vermeiden!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LAVANILA (@lavanilalabs) am

Was denkt ihr über die Achsel-Masken? Macht mit bei unserer großen Umfrage und sagt uns eure Meinung!