Beauty

Vorbildlich: Giorgio Armanis „Acqua for Live“-Kampagne

Von GRAZIA am Mittwoch, 23. März 2011 um 18:07 Uhr

Wenn wir den Wasserhahn aufdrehen, kommt klares Wasser heraus – was für uns selbstverständlich ist, ist für 900 Millionen Menschen kaum vorstellbar: Sie haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser – diesen Notstand will die Armani „Acqua for Live“-Kampagne bekämpfen.

Da hat sich Giorgio Armani in Zusammenarbeit mit der Nichtregierungsorganisation „Green Cross“ Einiges vorgenommen: Im Rahmen der „Acqua for Live“-Kampagne sollen ganze 40 Millionen Liter Trinkwasser für Menschen, die keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser haben, gesammelt werden.

Dabei geht es vor allem darum Kinder zu unterstützen: Im Fokus der Spendenaktion steht deshalb das „Smart Water for Green Schools“-Projekt in Ghana. Mit den restlichen Spenden werden ähnliche Projekte in anderen Ländern unterstützt.

Und wie soll das funktionieren? Jeder, der ab März einen Flakon „Acqua di Gio“ oder „Acqua di Gioa“ kauft, spendet automatisch 100 Liter Wasser. Und erhält dazu einen Code – gibt man diesen bei Facebook ein, kann man eine Community gründen.

Jeder, dieser Gruppe dann beitritt spendet automatisch auch wieder zehn Liter – so wird es immer leichter die 40 Millionen Liter-Marke zu knacken und das Bewusstsein für die Kostbarkeit des Wasser wird unter den Usern verbreitet.

Wir hoffen, dass Giorgio Amani gemeinsam mit „Green Cross“ das gesteckte Ziel erreichen wird – oder halt: Wir hoffen, dass er es übertreffen wird!