Warmluftbürste 2022: Das Modell kann mit dem Dyson Airwrap mithalten

Wow! Die Warmluftbürste kann mit dem Dyson Airwrap mithalten

Voluminöse Locken und aufregende Blowouts sind momentan die beliebtesten Hairstyles überhaupt. Dafür setzen viele auf den praktischen Dyson Airwrap und greifen tief in die Tasche – das müsst ihr allerdings gar nicht, denn wir präsentieren eine Warmluftbürste, die mit ihren Ergebnissen für Begeisterung sorgt.

Zu den beliebtesten Hairstyles des Jahres zählt ganz klar ein voluminöses Blowout mit gegebenenfalls großen Wellen und genau diesen Look erreichen wir mit dem Dyson Airwrap. Das praktische Gerät mit verschiedenen Funktionen ist demnach extrem gefragt, oftmals sogar ausverkauft und in den sozialen Medien häufen sich die Styling-Videos rund um das Tool. Der Nachteil? Der funktionale Föhn ist ziemlich kostspielig und damit nicht für jeden erschwinglich.

Doch das ist noch lange kein Grund zur Enttäuschung, denn wir haben die perfekte Alternative zu dem Dyson Airwrap ausgemacht und dabei handelt es sich um die Warmluftbürste von Remington auf die Tausende Frauen schwören – aus gutem Grund, denn das Must-have beschert eine wunderschöne Mähne und hält definitiv, was es verspricht. 

Bei der Warmluftbürste stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis

Die Bewertungen der Warmluftbürste von Remington auf Amazon sprechen für sich: Über 60.000 Kund:innen haben das Gerät mit satten 4,4 Sternen ausgezeichnet, was eine wahre Glanzleistung darstellt und versichert, dass die Bürste eine Menge auf dem Kasten hat. "Ich bin mehr als zufrieden mit dieser Rundbürste, sie ist supereinfach zu bedienen und erzielt eine schnelle Trocknung der Haare" oder "Nicht nur das Glätten klappt supergut, sondern auch Locken und Wellen. Man braucht kein teures Produkt", wird in den unzähligen positiven Kommentaren geschwärmt.

Dank einer effektiven 1000 Watt Leistung trocknet das Haar in Rekordgeschwindigkeit und die Strähnen können mit dem Tool (das übrigens mit einer Keratin- sowie Keramikbeschichtung punktet) fleißig gebürstet und eingedreht werden. Ideal und mit nur wenigen Handgriffen lassen sich außerdem die Curtain Bangs frisieren und wir erhalten einen Look à la Matilda Djerf. Im Gegensatz zum Dyson Airwrap, für den ihr satte 500 Euro loswerdet, kostet die beheizbare Bürste gerade einmal 50 Euro. Wir zählen uns ebenfalls zu den überzeugten Kund:innen und können die besagte Warmluftbürste mit gutem Gewissen weiterempfehlen. 

Weitere Möglichkeiten, wie ihr ein stylisches Blowout in euer Haar zaubert, erfahrt ihr in unserem Video:

Diese Produkte lassen wir ebenfalls an unsere Mähne:

Lade weitere Inhalte ...