Beauty

Weiße Zähne: Das tun alle Frauen mit strahlendem Lächeln täglich

Von Anne-Kristin am Samstag, 28. August 2021 um 16:58 Uhr

Strahlend weiße Zähne sind für uns Frauen Schönheitsideal und Accessoire zugleich. Aus diesem Grund sollten wir uns bei der Pflege unseres Lächelns keinen Fehler erlauben…

Ähnlich wie lange Wimpern oder eine wallende Mähne gehören strahlend weiße Zähne für uns Frauen zu DEN Schönheitsidealen. Ein leuchtendes Lächeln bekommen wir allerdings nicht über Nacht sondern nur dann, wenn wir der Pflege unserer Beißer besonders viel Bedeutung beimessen. Damit ist nicht gemeint, dass wir uns die Zähne neben dem regelmäßigen Putzen bleachen sollten. Nein, wichtig sind vielmehr andere Pflege-Routinen, die einen rundum gesunden Mund versprechen und die auch Frauen mit einem strahlend weißen Lächeln Tag für Tag anwenden. Klar die Zähne täglich zu putzen gehört zum guten Ton und ist die ultimative Grundvoraussetzung. Andere Tricks scheinen simpel, haben jedoch einen großen Einfluss auf die Strahlkraft unserer Zähne. Was Frauen mit einem strahlend weißen Lächeln tagtäglich tun, verraten wir hier. ☝🏼

Weitere Beauty-News gibt es hier:

1. Sie gehen zur professionellen Zahnreinigung

Auch wenn ihr zu Hause großen Wert auf die Pflege eurer Zähne legt, solltet ihr sie hin und wieder den Profis überlassen. Sie ist zwar keine Pflicht und eher ein unliebsamer Termin, aber bei der Pflegebehandlung werden durch einen Zahnarzt bzw. eine Fachkraft alle weiteren Unreinheiten, die sich nicht mit einer handelsüblichen Zahnbürste entfernen lassen, behoben. Eine professionelle Zahnreinigung beinhaltet meist die Reinigung der Zahnzwischenräume, eine Politur, das Entfernen von Zahnstein und die Pflege mit Fluorid, um weiteren Verschmutzungen vorzubeugen. 😬

2. Sie benutzen die richtige Zahnbürste

Wer ein strahlend weißes Lächeln möchte, sollte nicht nur darauf achten, wie er seine Zähne putzt, sondern auch womit. Dabei stellt sich nicht unbedingt die Frage, ob eine herkömmliche oder eine elektrische Zahnbürste besser ist. Für saubere und funkelnde Beißer können beide Putzgeräte gleichermaßen benutzt werden. Wer sich für die Handzahnbürste entscheidet, sollte jedoch am besten zu einem Modell mit mittlerer Härte greifen, um das Zahnfleisch nicht zu verletzen. Bei elektrischen Bürsten reinigen sogenannte Schallzahnbürsten die Zähne besonders sanft. 😇

3. Sie achten auf die Reinigung der Zahnzwischenräume

Nicht nur die Zähne selbst, auch die Zahnzwischenräume sollten ausreichend gepflegt werden, wenn wir nach einem strahlend weißen Lächeln streben. In den Lücken sammeln sich gerne einmal Essensreste, die dazu führen, dass sich vermehrt Bakterien ansammeln. Diese können den Zähnen gefährlich werden. Deshalb solltet ihr euch bestenfalls täglich auch die Zahnzwischenräume mit Zahnseide oder sogenannten Interdentalbürsten putzen, die es für wenig Geld bereits im Supermarkt zu kaufen gibt. 👌🏼

Weitere Artikel, die euch interessieren könnten, findet ihr hier:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.