Beauty

Wimpern: Dieser Mascara-Trick ist besser als Fake Lashes

Von Jenny am Dienstag, 25. Mai 2021 um 14:28 Uhr

Wir halten einen simplen Trick für eure Wimpern parat, der einen Look von Fake Lashes im Nu beschert und verraten euch, was genau ihr hierfür tun müsst.

Sie sind ein echter Hingucker und ziehen im Nu die Blicke auf sich: Umwerfend lange und voluminöse Wimpern, die einen eindrucksvollen Augenaufschlag ausmachen können. Kein Wunder also, dass viele Frauen sämtliche Register ziehen, um dichte Lashes zu erhalten und sich wirkungsvolle Seren zulegen, Wimpernzangen anwenden oder auf eine Mascara zurückgreifen, die längst einem Lifting für die feinen Härchen an den Augen Konkurrenz macht. Neben all diesen Produkten, die bahnbrechende Erfolge in Sachen Dichte und Länge unserer Wimpern versprechen, gibt es aber noch einen weiteren Mascara-Trick, der einen Look verspricht, für den wir sonst zu Fake Lashes greifen müssten. Wie das Ganze funktioniert und was ihr dafür braucht, lest ihr jetzt.

Hier findet ihr weitere spannende Artikel:

Dieser Marscara-Trick macht Fake Lashes Konkurrenz

Falsche Wimpern auf den Lidern kommen für euch nicht infrage, aber den Effekt von dichten, voluminösen Härchen, die euch einen Augenaufschlag zum Niederknien bescheren, wünscht ihr euch trotzdem? Kein Problem, denn der einfache Trick, für den ihr lediglich eine Mascara und transparentes Puder braucht, funktioniert kinderleicht. Zunächst tuscht ihr hierfür eure Wimpern beispielsweise mit dem Bestseller für Bambi-Augen von L'Oréal für ca. 7 Euro. Anschließend gebt ihr etwas transparentes Puder auf die getuschten Wimpern. Hier legen wir euch den Bestseller von NYX Professional Makeup ans Herz, den ihr für ca. 10 Euro bekommt. Daraufhin macht ihr euch an die zweite Schicht Mascara, die ihr nun über das Produkt gebt. Nun das Ganze trocknen lassen – et voilà: Eure Lashes wirken deutlich dicker und voluminöser – beinahe wie eine künstliche Wimpernverlängerung. 💕

© iStock/ STOCK_COLORS

Diese Themen solltet ihr nicht verpassen: 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen