Beauty

Wimperntusche: Die False Lash Mascara von L'Oréal Paris ersetzt das Wimpernlifting

Von Jenny am Montag, 2. November 2020 um 14:30 Uhr

Um schwungvolle, dichte Wimpern zu erhalten, empfehlen wir euch einen bestimmten Marscara, der das Wimpernlifiting im Kosmetikstudio ersetzen wird.

In den kommenden Wochen werden wir aufgrund der anhaltenden Corona-Krise auf so einiges verzichten müssen. Damit meinen wir nicht nur gesellige Abende und Restaurantbesuche, sondern leider auch den Gang zur Kosmetikerin unseres Vertrauens, die uns beispielsweise im Handumdrehen mit einem Wimpernlifting einen dichten, voluminösen Augenaufschlag zaubert. Nur weil aufgrund neuester Maßnahme gegen die Verbreitung des Coronavirus' diese Salons geschlossen sind, brauchen wir allerdings nicht auf geschwungene Lashes zu verzichten. Deutlich leichter und sogar um einiges günstiger gelingt ein ähnliches Ergebnis nämlich mit einem Mascara, den wir bei Rossmann, dm und Co. ergattern können. Welches Drogerie-Produkt das Lifting beim Profi ersetzen kann und wie das Wundermittel seinen Effekt entfaltet, lest ihr jetzt.

Diese Beauty-News dürft ihr nicht verpassen:

Die False Lash Bambi Eye Mascara ersetzt das Wimpernlifting

Wir können nicht leugnen, dass schwungvolle und voluminöse Wimpern einen wachen und offenen Blick bescheren und viele von uns sich mit einem Lifting, bei dem die feinen Härchen mithilfe von Chemikalien nach oben gebogen werden, deutlich wohler fühlen. Um die kommenden Wochen mit geschlossenen Beauty-Salons also zu überstehen, muss schnell eine Alternative her. Wer sich das Lifting in den eigenen vier Wänden nicht zutraut, der kann auch einfach auf die False Lash Bambi Eye Mascara von L'Oréal Paris zurückgreifen. Dank einer ultra-leichten und geschmeidigen Textur zaubert diese intensiv geschwungene Wimpern – ganz ohne die Verwendung einer Zange für die Lashes. Die spezielle Bürste, die mit kurzen Borsten in der Mitte und langen Borsten an den Seiten ausgestattet ist, ist der Schlüssel zum Volumen-Erfolg, der einem Lifting beim Profi ebenso Konkurrenz macht. Und das auch, weil das Drogerieprodukt, das jedes Härchen tief schwarz färbt, gerade einmal ca. 6 Euro kostet und damit die Kosten für die Behandlung bei der Kosmetikerin um Längen schlägt.

© Amazon

So begeistert sind Kundinnen von der Wimperntusche

Dass die Mascara von L'Oréal die Versprechungen von Länge, Volumen und Schwung einhält, bestätigen auch Hunderte von positiven Rezensionen von bereits erfahrenen Kundinnen, welche der Wimperntusche viereinhalb Sterne via Amazon verleihen. Ihre Begeisterung begründen diese mit Kommentaren wie: "Hatte noch nie so eine gute Wimperntusche, bin begeistert und bestelle sie immer wieder." Eine weitere Userin verrät: "Einfach toll. Diese Wimperntusche macht einen tollen Schwung. Die Wimpern wirken länger. Kein verkleben der Wimpern. Wimpern werden super getrennt. TOP." Wer sich jetzt selbst überzeugen will, der bestellt sich das Must-have mit blicköffnendem Effekt einfach direkt nachhause. Einen letzten Tipp haben wir dann noch: Unterstützt ihr eure Härchen gleichzeitig noch mit dem Bestseller-Lash Serum von Jeuxloré für ca 40 Euro, welches ihr am Abend auf den Wimpernkranz gebt, werdet ihr nach 6-10 Wochen Anwendungszeit einen noch stärkeren Effekt und umwerfenden Augenaufschlag feststellen. 😍

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Themen