Beauty

Dieser Wirkstoff beschert dir in kürzester Zeit eine faltenfreie Haut

Von Julika am Montag, 14. Dezember 2020 um 16:06 Uhr

Niacinamid wird unter Experten schon als echte Beauty-Wunderwaffe gehandelt. Was sich hinter dem Wirkstoff verbirgt und warum er Falten beinahe über Nacht verschwinden lässt? Das verraten wir jetzt.

Beauty macht Spaß, gar keine Frage. Die meisten von uns lieben es wohl, am Abend verschiedene Masken aufzutragen und zum Abschluss der Skincare-Routine Cremes und Seren in das Gesicht zu massieren. Und obwohl wir mithilfe ein paar ganz besonderer Produkte Falten und Pickeln recht gut Einhalt gebieten können, sehnt sich unser Beauty-Herz manchmal nach einem Wirkstoff, der einfach alles kann. Siehe da, "ein Wisch und weg" funktioniert nicht nur in der Werbung für Krepp-Papier, auch die Kosmetikindustrie hat einen Power-Helfer parat, der ganz alleine und quasi über Nacht für reinere und ebenmäßigere Haut sorgen kann. In der Schönheits-Branche wird Niacinamid, insbesondere als Serum, daher schon ordentlich gefeiert. Du bist neugierig geworden, was es mit dem Wundervitamin auf sich hat? Wir haben die wichtigsten Infos zu dem Wirkstoff für dich zusammengefasst!

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

So wirkt Niacinamid auf den Teint

Niacinamid, auch bekannt als Vitamin B3 oder Nicotamid, ist ein waschechtes Allround-Produkt: es ist vielseitig wirksam, verträglich und unkompliziert in der Anwendung. Das wasserlösliche Vitamin, das auch ganz natürlich in unserem Körper vorkommt, ist ein Baustein für die gesunde Funktionsweise unseres Stoffwechsels und sorgt dafür, dass die Zellen mit Sauerstoff versorgt werden und sich regelmäßig erneuern. So wirkt der Stoff verjüngend auf die Haut und sorgt für eine Glättung von Unregelmäßigkeiten und Unebenheiten. Zusätzlich stärkt das Vitamin B3 die Hautbarriere und schützt sie vor Umwelteinflüssen. Die Haut wird vor Feuchtigkeitsverlust bewahrt und das körpereigene Kollagen kann besser gespeichert werden. Zudem verhindert die regelmäßige Anwendung von Niacinamid, dass sich Schmutz, Schweiß oder Talg an der Innenseite der Poren festsetzen und dadurch Unreinheiten entstehen können. Der Teint kann sich schneller von vergangenen Schäden erholen und regenerieren, weswegen er auf Anhieb strahlender, langfristig jünger und belebter aussieht. Kein Wunder also, dass bereits Beauty-Docs oder Celebrities wie Hailey Bieber auf den potenten und dennoch beruhigenden Wirkstoff schwören.

Für diese Hauttypen ist Vitamin B3 geeignet

Wie du nun vielleicht schon merkst, sind Produkte wie das "Niacinamid 10% + Zink 1% Serum" von The Ordinary (Amazon, ca. 13 Euro) echte Multitalente. Wer eher zu einem trockenen Teint oder sogar hypersensiblen neigt, kann diesen mit dem Wirkstoff ganz einfach stärken sowie reizarm pflegen und der Haut dabei helfen, den eigenen Feuchtigkeitshaushalt zu erhöhen und zu speichern. Das Gesicht bekommt im Nu einen frischen, aufgepolsterten Look und Falten sind quasi über Nacht vergessen. Auch bei öliger Haut ist Vitamin B3 durchaus nützlich, da es die Produktion von Hautfett reguliert und Pickelmale und Glanz mindert. Ein Stoff für alle Fälle? Da darf natürlich auch reife Haut nicht fehlen und so trifft es sich gut, dass der Power-Stoff nicht nur die Haut strafft, sondern auch die Haut aller Ladys mit Pigmentstörungen sanft exfoliert und Sonnenschäden und Altersflecken verschwinden lässt. Wenn wir Niacinamid regelmäßig in unsere Beauty-Routine einbinden, können wir also tatsächlich langfristig ein verfeinertes Hautbild, kleinere Poren und weniger Faltenbildung beobachten. Her mit dem Wunderprodukt!

Hier findest du weitere Beauty-News:

Themen
Niacinamid,