Beauty

Yeah, wir können den Haar-Conditioner der Olsen Twins jetzt zu Hause nachmachen!

Von Julia.Carevic am Sonntag, 20. Dezember 2015 um 11:53 Uhr
Haare wie die Olsen Twins? Kein Problem! Dieser Conditioner darf bei Ihrem nächsten Beautyabend auf gar keinen Fall fehlen!

Seit wir denken können, ist der Style der Olsen Twins unser Fashion Mantra, doch wenn wir ehrlich sind, gibt es da etwas, das wir noch ein kleines bisschen mehr beneiden, als ihren Sinn für Mode: die Haare! Und ja, mittlerweile haben wir schon den ein oder anderen Tag verzweifelt damit verbracht, die Traummähnen der Zwillinge Mary-Kate und Ashley zu kopieren - bisher (leider) ohne wirklichen Erfolg.

Doch jetzt könnte sich das Geheimnis endlich gelüftet haben: Mark Townsend, der Hairstylist der Olsen Twins verriet jetzt nämlich dem amerikanischen Magazin Allure, dass er den Conditioner aus wenigen natürlichen Zutaten selbst herstellt! Und das Beste? Er ist supergünstig und man kann ihn easy zu Hause nachmachen, yeah! Und so geht's:

Zutaten:

200 Gramm pures Kokosnussöl
1 Teelöffel Jojobaöl
1 Teelöffel Macadamiaöl
1 Teelöffel Mandelöl
1 Teelöffel Vitamin E Öl
1 Tropfen Karottenöl (bei dunklen Haaren)

Mixen Sie alle Zutaten zusammen und tragen Sie diese auf die Längen und in die Spitzen Ihrer Haare auf und lassen sie den Conditioner einige Minuten einwirken. Townsend rät dazu, die Prozedur 1 Mal in der Woche als Maske oder vor dem Haarewaschen zu wiederholen. Blondinen sollten übrigens aufpassen, wenn sie das Karottenöl benutzen, da es die Haarspitzen aufhellen kann. Notfalls kann das Öl aber auch weggelassen werden.

Unser Tipp: Die BFF schnappen, einen Beautyabend machen und den neuen Conditioner für extraweiche Haare ausprobieren!

Themen
Olsen Twins,
DIY Conditioner,