Hot Stories

Beckham für alle! Victorias Mode wird bezahlbar!

Von Christina am Freitag, 21. Oktober 2016 um 12:39 Uhr

Victoria Beckham ist unsere absolute Stil-Ikone! Jedoch kostet uns ihre eigene Linie "Victoria Beckham" gefühlt ein Vermögen. Jetzt hat Vicky sich ans Herz gefasst für uns Normalos und bringt eine erschwingliche Kollektion in Kooperation mit dem US-Discounter "Target" auf den Markt!

Wir müssen nicht mehr lange warten, dann können wir uns alle Victoria Beckhams exklusiven Modegeschmack leisten.

Im April 2017 soll die limitierte Kollektion bei dem amerikanischen Discounter "Taget" erscheinen. Sowohl online, als auch in den Geschäften. Ganze 200 Teile (!) umfasst die Kollektion, neben Kleidung wird es auch Accessoires, gestaltet von der Modedesignerin, geben.

Victoria Beckham hat an alle gedacht vom Kleinkind bis XL-Mode

Leider gucken die Männer in die Röhre, denn die Klamotten wird es nur für Frauen geben, allerdings für jedes Alter, vom Kleinkind bis zur gestandenen Business-Woman.

Die Kollektion für "Taget" wird auch Victoria Beckhams erstes Mal im Bereich des Designens von Kinderkleidung, doch wir gehen stark davon aus, dass ihre kleine Tochter Harper (5) ihr tatkräftig zur Seite steht!

Die Ehefrau von David Beckham äußerte sich zur der Kollaboration:

Der Zeitpunkt hat sich einfach richtig angefühlt. Ich habe kein Geheimnis daraus gemacht, dass ich eine Kollektion für Menschen rausbringen wollte, die sich entweder keine Designer-Stücke leisten können, oder die Preise nicht bezahlen wollen. Es ging nur noch darum, sich den Markt anzusehen, mein Vorhaben mit meinen Partnern und meinem Geschäftsführer zu besprechen und den richtigen Zeitpunkt auszumachen.

Es wird viele Wege geben die Kollektion zu ergattern

Victoria Beckham steht voll und ganz hinter diesem Projekt und deshalb wird die Designerin die Kollektion auch auf ihrer eigenen Homepage "victoriabeckham.com" vertreiben.

Sogar die Größe XL wird Victoria miteinbeziehen. Über die Zusammenarbeit mit "Target" erklärt die Frau von David Beckham: „Dank der Zusammenarbeit kann ich so viel mehr Frauen erreichen. Nicht nur aufgrund des Preises, sondern auch, weil sie so viele Geschäfte haben, die über ganz Amerika verteilt sind."