Hot Stories

Ben Afflecks Ex-Frauen lästern über seine Tattoos

Von Christina am Mittwoch, 2. März 2016 um 12:47 Uhr

Von vorne hui von hinten pfui! Wer hätte das gedacht? Der Hollywood-Saubermann Ben Affleck (43) ist ein richtiger Tattoo-Liebhaber. Jetzt lästern seine beiden Ex-Frauen, die beiden Jennifers, aber richtig über den Tattoo-Geschmack des oscarprämierten Schauspielers ab!

Schon im Dezember wurde bei den Dreharbeiten des Films „Live by Night“ Ben Afflecks (43) riesiges Rückentattoo enttarnt. Ein enorm bunter „Phönix aus der Asche“... Nun äußerte sich seine Ex-Freundin Jennifer Lopez (46) in der TV-Show „Watch What Happens Live Monday“ zu der nun berühmten Körperkunst ihres Ex: „Es ist schrecklich! Was macht er nur? Seine Tattoos haben immer viel zu viel Farbe, sie sollten nicht so bunt sein, sie sollten cooler sein!“

Es gibt also noch mehr Tattoos? An Bens Arm ist ein Stacheldraht und auf seiner Hüfte sogar ein Delfin - der soll übrigens den vorher gestochenen Namen seiner Highschool-Liebe überdecken. Aber über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten und auch das tat Jennifer Lopez scheinbar in der Zeit mit Ben: „Ich habe ihm damals schon gesagt, was er anziehen sollte, schließlich ist er ein Filmstar! Er musste aber nichts anziehen, was er nicht auch wollte. Er hatte wirklich ein paar gute Fashion-Momente in der Zeit mit mir“, auf die Frage, ob sie zu Bens Fashion-Transformation beigetragen habe.

Aber nicht nur Jennifer Nr. 1 gefallen die Tattoos des Batman-Darstellers nicht, auch seine Noch-Ehefrau Jennifer Garner (43) lästerte im Interview mit dem Magazin „Vanity Fair“ über die bunte Explosion auf Bens Körper: „Zuhause würden wir jetzt sagen 'Segne sein Herz'. Ein Phönix aus der Asche. Bin ich hier die Asche in diesem Szenario? Ich weigere mich, die Asche zu sein!"