Hot Stories

Blake Lively löst einen Shitstorm aus!

Von Linnea am Donnerstag, 19. Mai 2016 um 12:36 Uhr

Der Ex-Gossip-Girl-Star Blake Lively (28) sorgt mit einer rassistischen Songstrophe für ordentlich Shitstorm!

Auf den Filmfestspielen in Cannes ist die derzeit schwangere Schauspielerin definitiv eine der #bestdressed Ladies! Erst trug sie ein umwerfendes blaues Kleid, dass an eine Disneyprinzessin erinnerte, um dann in einer zauberhaften goldenen Version zu glänzen. Leider war genau dieser Auftritt ihr Verhängnis.

Blake Lively postete dieses glamouröse Bild auf ihrem Instagram Account, mit den Worten: „L.A. face and Oakland booty“. Die eigentlich coole Aktion, nämlich seine Schwangerschaft und die Rundungen nicht so ernst zu nehmen, ging ganz schön nach hinten los!

 

Ein von Blake Lively (@blakelively) gepostetes Foto am

 

Die Zeile der Bildunterschrift stammt nämlich aus dem Sir-Mix-A-Lot Song „Baby Got Back (I Like Big Butts)“. Im Songtext geht es um eine Frau mit einem „L.A.-Face“ (in L.A. leben hauptsächlich extrem reiche und weiße Menschen) und einem „Oakland-Booty“ (Oakland in Kalifornien gehört zu den ärmeren Regionen der USA mit vielen Afro-Amerikanern und einer hohen Kriminalitätsrate).

Shitstorm gegen Blake Lively's Post

Klar, dass viele Fans gegen den Gossip Girl Star #haten. Auf Social Media gab es einen wahren Shitstorm gegen ihr Bild.

Bereits um die Hochzeit mit Hollywood Beau Ryan Reynolds (39) im Jahr 2012 hagelte es Kritik, als das Traumpaar sich auf einer Ex-Sklaven-Pantage in South Carolina das Ja-Wort gab.

Wir sind uns sicher, dass die hübsche Blake einfach nur über sich selbst lachen wollte und finden so viel Selbstironie in Sachen Schwangerschaft mega cool!